Ist Selbstmord schlimm,wenn man ein nicht so gutes Leben hat?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Es gibt nichts schlimmeres als Selbstmord. Damit verletzt du alle Menschen die dich lieben, sie werden sich für ihr restliches leben Vorwürfe machen und nie wieder glücklich sein können. Sie werden viele der schönen Momente mit dir vergessen und nur das Thema Selbstmord drängt sich in den Vordergrund... Such dir was, damit dein Leben wieder lebenswert wird. Hast du wirklich schon alles gemacht was du in deinem leben machen wolltest? Hast du schon alle Reisen gemacht? Amerika (warst du auf Hawaii oder in New York?), warst du auf der Spitze des Eiffelturms oder hast du schon mal die Alpen überquert? Warst du schon mal in disneyland oder in London? Und was ist mit all den Sachen die du erreichen wolltest? Wolltest du vllt mal nen Song schreiben der auf YouTube total bekannt wird? Einen Bestseller schreiben oder einfach die Menschen in deiner Umgebung positiv berühren? Wolltest du mal Kinder haben und sehen wie sie aufwachsen? Und irgendwann mit deinen Enkelkindern im Schaukelstuhl sitzen? Es gibt so viel lebenswertes auf dieser Welt, und vielen wird ihr Leben ungewollt Viel zu früh genommen, so dass sie all das nicht erleben können. Sei froh dass du gesund bist und die Chance hast das aus deinem Leben zu machen was du willst. Wie groß dir deine Probleme auch vorkommen, dass du an sowas denken tust, es gibt bestimmt eine Lösung dafür. Red mit den Menschen in deiner Umgebung und setz dir Ziele für dein Leben, wie was du überall auf der Welt Alles sehen willst oder was du erreichen willst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:19

Danke Mila,das ist so lieb von dir du gibst mir wirklich Hoffnung! :)

0
Kommentar von mila848
25.01.2016, 14:48

Freut mich :) Geb nicht auf sondern glaub weiter an deine Ziele❤

0

Ich bin gerade in der selben Phase aber denk immer dran nach dem regen kommt die Sonne ! Diser Spruch hilft mir total und ich fühle mich immer besserer :) Bitte gebe nicht auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:10

Dankeschön,ich Versuchs ;)

0
Kommentar von Christian1309
24.01.2016, 23:54

Es sei den du lebst in deutschland... dann gibt's wieder regen...

0

Falls du noch minderjährig bist, sprich mit deinen Eltern drüber. Dann geht ihr zuerst zum Hausarzt, der gibt euch dann eventuell 'ne Überweisung zum Psychologen/Psychotherapeuten. Diese Menschen können dir helfen aus dieser Situation zu kommen. Außerdem ist Selbstmord kein Ausweg. Der einzige Ausweg aus deiner Situation ist es, deine Probleme zu erkennen, und sie zu "beseitigen"
Viel Glück noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRedBird
24.01.2016, 23:43

Kein Ding :)

0

Ist doch klar. Wähle die 112 und erzähle denen die Geschichte. Die werden dich höchst wahrscheinlich in eine Psychiatrie einweisen. Wenn es aber noch nicht so schlimm ist, kannst du auch alternativ einen Psychologen aufsuchen, in Therapie gehen und bei der Telefonseelsorge (08001110111 oder 08001110222) oder der Nummer gegen Kummer anrufen. Die ist von Montags bis Samstags von 14 bis 20 Uhr erreichbar. 08001110333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
25.01.2016, 06:34

Werde ich machen.Aber nur die Kummer gegen Nummer ;)

0

Ich persönlich finde Suizid ein guter Ausweg, wenn das Leben dauerhaft nicht (mehr) lebenswert ist. Allerdings ist es eine Frage der Definition von "lebenswert". Um das für sich selbst zu definieren, braucht man einen klaren Kopf und auch eine Zweitmeinung (Therapeut). Ist man unheilbar krank, dann meine ich, wäre es ok. Ist man depressiv, dann eher nicht. Ist man in einem Tief, dann lässt sich vielleicht was ändern. 

Was fehlt Dir denn? Also, ich war auch schon mehrmals nahe daran, es zu tun, aber wenn man es nicht tut, geht wundersam plötzlich irgendwo eine Türe auf und es geht weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:21

Erstmal Danke :)

Und es ist nurso das es hauptsächlich der Grund ist dass mich die anderen total plötzlich ausschließen :(

0

Rede mit deiner Familie, Freunden, Psychiater, oder so darüber. Wichtig ist das man dir zuhört und hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:22

Mache ich,danke.

0

Hay mir ging es mal eine sehr lange zeit so (3monate)ich hab  mich geritz mich wochen lang eingesperrt usw. wollte mich umbringen ....hätte es auch fast gemacht ich hab alles gelöscht nummern whatsapp usw. aber dann hat mir eine sehr sehr gute freundin geschrieben dank der ich noch lebe und niemand hat es verdient selbstmord zumachen egal was für ein grund andere menschen brauchen dich und glaub mir es bringt nix 

lg hoffe konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:23

Danke.

Was hat sie denn geschrieben dass es dich davon abhielt?

0

Mir ging es in der Jugend wie Dir. Aber wie schon jemand anders sagte, diese Gedanken gehen vorbei. Suizid ist sicher keine Lösung. Geh zum Arzt, hol Dir Medikamente, oder geh in eine Psychotherapie. Ich bin überzeugt Du schaffst das. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:23

Danke,aber was ist wenn ich mich nicht zum Psychater traue? 

0
Kommentar von Sorrisoo
24.01.2016, 23:30

Man stellt sich das immer so schlimm vor. Ich hätte in der Jugend auch gehen sollen, aber dachte wie Du. Alleine schafft man das aber nicht so gut. Heute habe ich eine super Psychiaterin. Du musst halt jemand finden zu dem Du vertrauen hast. Ich habe mehrfach gewechselt. Wenn die Chemie stimmt, sind es tolle Gespräche die Dir sehr helfen werden. Irgendwann wirst Du ein tolles Leben gaben und die dunklen Gedanken sind weg ;o)

0
Kommentar von Sorrisoo
24.01.2016, 23:34

Nichts zu danken. Pass auf Dich auf und alles gute.

0

Hilfe suchen. Reden bewirkt da schon eine Menge, glaub mir. Und auch wenn es absurd klingt: Abwarten. Mir ging es gleich wie dir, allerdings hat sich das alles mit der Zeit alleine gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle solltest du dir ein Psychologe/in suchen, der dir bei deinen Problemen helfen und dich zu einem Menschen machen wird. Schmeiß deine Selbstmordgedanken über Bord, du hast dein ganzes Leben vor dir (weiß jetzt nicht wie alt du bist) und es ist einfach nicht wert.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:11

Danke dir.

Aber was ist wenn ich keine Möglichkeit für einen Psychologen habe? 😕

0

Du brauchst ne Therapie. Selbstmord ist der falsche Weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:09

Naja,Therapie,und wie soll die ablaufen?Und ich habe keine Gelegenheit zum Therapeuten zu gehen.. :/

0
Kommentar von MissRatlos1988
24.01.2016, 23:15

keine Ahnung wie die abläuft, hab noch keine mit gemacht. aber du hättest professionelle Hilfe, kannst dich auskotzen und von diesen Gedanken weg kommen. und was heißt keine Gelegenheit? Natürlich gibt's immer ne Gelegenheit denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. du willst Tipps bekommen, dann beherzige sie. denn nur um Aufmerksamkeit zu bekommen, hilft es dir auch nicht weiter

0
Kommentar von MissRatlos1988
25.01.2016, 12:48

du musst ja nicht sagen warum du ne Therapie machst. kannst ja auch was anderes vorgeben. der Arzt hat immerhin Schweigepflicht. allerdings würde ich als Mutter wissen wollen was mit meinem Kind los ist. deine Eltern lieben dich und würden dir garantiert Kraft geben. ich wünsche dir alles Gute und triff die richtige Entscheidung

0

Rede mit jemanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:07

Mit wem kann ich darüber reden und was bewirkt das? 😔

0
Kommentar von Hairgott
24.01.2016, 23:08

Mit deinem Psychiater, mit mir mit deinen Freunden... Mit allen die dir zuhören.
Sie können dir vielleicht helfen.

0

Wenn sich alle Loser umbringen würden, dann gäbe  es auch keine Gewinner mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu einem Therapeuten, er kann Dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte nach das nicht ...alle die dich lieben und lieb haben werden dann nur leiden und das wikkst du dovh ai net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:31

Aber alles hängt doch von meinem Leben ab und ich kann ja nichts dafür,und ich liebe sie ja auch aber ...wie soll ich sagen ...

0

ich hoffe gott hilft dir (nicht böse gemeint)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es genau so am meisten abends

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:21

Willkommen im Club.

0
Kommentar von LebenOhneSinn
24.01.2016, 23:25

zum beispiel ich habe keine Freunde , bin deswegen nur zu Hause und kenne das leben draußen nicht. wenn du Freunde hast dann versuch soviel zeit wie möglich mit den zu unternehmen oder eine Freundin , es gibt nix schöneres als eine Freundin zu haben , eine Person die für dich da ist.

0

Es ist immer schlimm und kein ausweck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KenanNexus
24.01.2016, 23:07

bist du türkin

0
Kommentar von FreyaFlowers
24.01.2016, 23:08

Aber was jetzt? :(

0
Kommentar von zeytiin
24.01.2016, 23:08

Hilfe suchen würd ich mal machen . Mit jemand darüber reden ,

0

Was möchtest Du wissen?