Ist Selbstmord in Islam eine Sünde trotz einer Depression?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine Depression ist eine Krankheit, aber ein Suizid ist es nicht. Es gibt keine Krankheit namens Selbstmord. Die beiden werden in theologischen Fragen nicht im Zusammenhang gesehen. Bedenke - zu den Zeiten, in denen Thora, Bibel und Koran verfasst wurden, gab es den Begriff Depression wahrscheinlich noch gar nicht und wenn, dann nicht in dem Sinne und mit dem Krankheitsbild, das wir heute kennen.

Ich kenne keine Religion, in der Selbstmord keine Sünde darstellt - von dubiosen Sekten vielleicht abgesehen.

Falls du selber depressiv bist oder jemanden kennst, der sich mit Suizidgedanken befasst, dann hol dir bitte professionelle Hilfe bei einem Arzt oder einer Vertrauensperson!

Nein bin ich nicht aber ich habe mich das schon öfters gefragt . Danke :)

0

Aus Depressionen gibt es immer einen Ausweg, es ist nur eine Frage des Willens. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Also such dir einfach professionelle Hilfe, falls du betroffen bist.

Hier mal eine Antwort aus islamischer Sicht natürlich ist es eine Sünde, wenn du Suizid begehst Depressionen können eine Prüfung von Allah  sein, ob du standhaft in deinem Glauben bleibst oder nicht. Wenn man sich dann selber umbringt, landet man auf jeden Fall in der Hölle. Wenn du dich jedoch an Allah wendest, wird Allah dir auf jeden Fall helfen. Und an alle Islamhasser: ihr könnt euch eure Kommis sparen von wegen Allah hilft dir nicht oder so. Wir Muslime glauben fest daran. Außerdem habe ich es selbst erlebt...

ist absolut haram, da du als hingebungsvoller moslem ein werkzeug allahs bist.

und durch einen selbstmord fehlt nun ein WICHTIGES werkeug.


Man sollte hilfe bei Allah suchen, unser Körper ist nur geliehen.

Depressionen ist ein Mangel an Serotonin im Gehirn.
Nichts was man nicht behandeln könnte mit bsp. SSRI (Serotonin-Releaser & Wiederaufnahme hemmer).

Suizid ist keine Krankheit, sondern eine aktive Handlung. Aus welchem Grund man diese Handlung vollzieht ist sowohl im Islam als auch im Christentum irrelevant. Es bleibt eine Sünde.

Depressionen sind immer heilbar. Falls du selbst davon betroffen bist, suche dir bitte ärztliche Hilfe. Es gibt immer einen Ausweg und der heißt nicht Suizid! Bedenke, dass Selbstmord sehr feige ist, da man vor seinen Problemen wegläuft statt sie zu lösen. Außerdem hinterläßt man auch immer andere Menschen, die dann deinetwegen selbst Depressionen bekommen könnten.

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben und wünsche dir alles Gute.

"Depressionen sind immer heilbar" eine Aussage, die ich sehr anzweifle. Leute

mit Dysthemie

die sich für EKT entscheiden weil sonst nix hilft

mit nachgewiesenen pathologischen  Störungen im Bereich der Neurotransmitter  ( da ist die Psychotherapie evtl machtlos und Medis unterdrücken die Symptome aber heilen nicht)

werden mir da sicher zustimmen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

3

Depression ist behandelbar aber nicht heilbar.

0
@FelinasDemons

Depressionen sind definitiv heilbar. Es gibt allerdings daraus resultierende Krankheiten oder begleitenden Krankheiten, die schwer oder gar nicht heilbar sind.

0

Depressionen sind nicht heilbar.....

0
@FelinasDemons

Dann erzähl das mal den Ärzten, denn die wissen das noch gar nicht und heilen ständig Menschen von Depressionen.

0

Es ist generell verwerflich, suizid zu begehen. Auch wenn du Depressionen hast. Dazu gibt es halt Psychologen, die mit dir sprechen und Lösungen finden wollen.

Keine Ahnung!

Würde zum Arzt gehen und die Depression bekämpfen!

Überliefert wurde: „Wahrlich, wer sich selber tötet, wird sicher in der Hölle bestraft werden, die für immer seine Bleibe sein wird.“ (Bukhari 5778, Muslim 109, 110)

Wer sich selbst umbringt wird für immer in der Hölle bleiben das selbe gilt auch für die IS-Anhänger.

Was möchtest Du wissen?