Ist selbstmitleid arrogant?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

@ freudenmann24

Arrogante Menschen reagieren anders, als Menschen die ständig im Selbstmitleid hocken und ständig jammern und nichts auf die Reihe bekommen.

Die jammern über alles und über jeden, haben ihr Leben nicht im Griff und sind nicht fähig, ihr Selbstmitleid in positives zu verwandeln. Auf eine gewisse Art leiden diese Menschen auch an ADHS

Jeder jammert mal, aus irgendeinem Grund und sei es nur, dass es einem mal an einem Tag nicht gutgeht. Das darf man auch, aber NUR jammern und sich ständig selber zu bemitleiden, wie schlecht es einem geht, keiner liebt sie, alle sind gegen sie, sie haben keine Freunde und und.

Warum tun diese Menschen nichts dagegen, dass sich ihr Zustand ändert? Sie haben es doch in der Hand.

Arrogante Menschen strotzen vor Selbstbewusstsein, die andere extreme Haltung. Nur sie können alles, machen andere nieder, die schlechter sind als sie.

Beide Typen von Menschen kann man als normal tickender Mensch nicht lange um sich herum ertragen.

Hier kannst du dir was über Selbstmitleid durchlesen.

http://www.lifeline.de/leben-und-familie/life-balance/persoenlichkeit-psyche/Selbstmitleid-id19141.html

Ach, Selbstmitleid kann schon mal auftauchen. Warum immer ich, buhuu & sniiief...so in der Art und manchmal ist so ein kurzer Jammer auch durchaus berechtigt. Wichtig ist nur, dass man dann auch darüber raus kommt und die Sache in die Hand nimmt.

Das Selbstmitleid, das du beschreibst - um von anderen Aufmerksamkeit und Mitleid zu bekommen - ist dagegen nicht hilfreich, wenn es nicht weitergeht mit produktiven Aktionen oder der Suche nach anderen Sichtweisen. Also wenn man nur seine Eigenverantwortung abzugeben versucht und betütelt werden will. Das ist nicht direkt arrogant, es hat vielmehr etwas von Selbstsabotage. Sabotage der eigenen Entwicklung.

Da wurde bei der Erziehung etwas versäumt. Etwas ist ok ... vorausgesetzt es gibt einen trifftigen Grund.

... kommt drauf an in welchem Maß und Situation

Nein nicht arrogant aber für andere nervig aber bisschen ist manchmal total ok

Arrogant ist was anderes. Und die Leute die das sagen sind ja vielleicht auch wirklich arm dran.

Nein. Selbstmitleid ist menschlich.

Selbstmitleid ist völlig normal. Es ist irgendwann nervig, wenn man sich vor anderen bemitleidet um Aufmerksamkeit zu bekommen, aber das ist selten.

Was möchtest Du wissen?