Ist selbstbefriedigung ungesund?

10 Antworten

Eigentlich ist es nicht ungesund. Wenn du es extrem oft machst (wahrscheinlich so ab 10 mal am Tag) kannst du vielleicht eine Sehnenscheidenentzündung oder einen Tennisarm bekommen. Sowas bekommt man, wenn man die selbe Bewegung extrem oft macht (z.B. bei Fließbandarbeit oder wenn man viel am PC arbeitet).

dann wäre vllt die Anschaffung eines "Automaten" der diese Sache übernimmt nicht ganz verkehrt, eine zweite, erfahrene Person ist auch noch optional möglich.

0

Maximal für die Gelenke an der bevorzugten Hand - bei Dauerbetrieb auf beidhändig trainieren und abwechseln wirkt dem entgegen.

Kommt darauf an welche selbstbefriedigung du meinst. Chips essen non stop oder sexuelle selbstbefriedigung. Beim 2. ist es nur ungesund wenn du dadurch zu nix anderem mehr kommst und zuviel Körperflüssigkeit verlierst und nix mehr isst oder vtrinkst. Sonst nicht!

also muß man die zweite durch die erste ausgleichen, bei Dauer SB, oder?

0

Was möchtest Du wissen?