Ist Selbstbefriedigung unchristlich?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

In den Augen der Katholischen Kirche ist alles, was mit Sex zu tun hat nur dann in Ordnung, wenn die Fortpflanzung der einzige Zweck ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
omikron 15.05.2010, 15:39

So ganz stimmt das nicht, aber so ähnlich. ;-)

0

Der Äußerung von Frau Käßmann kann ich nur voll und ganz zustimmen. Leider zieht es unser Papst vor, in die Hungerregionen dieser Welt zu reisen und den Menschen Verhütung zu verbieten. Offensichtlich ist es ihm lieber, die Kinder erstmal zur Welt kommen zu lassen, damit sie dann im Elend verhungern oder an Krankheiten zugrunde gehen. Ich bin selbst keine Katholikin, aber ich vermute schon, das Selbstbefriedigung in den Augen der kath. Kirche eine Sünde darstellt. Dabei hat uns Gott doch unsere Gefühle und unsere Sexualität geschenkt, wie kann das dann eine Sünde sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überspitzt formuliert ist für die Katholische Kirche alles unchristlich, was sich außerhalb des Vatikans abspielt. Von daher würde ich Deine Frage mit JA beantworten. Da die Katholische Kirche aber einen schlechten Ruf innerhalb des Christentums genießt, sollte man nicht allzu viel auf das Geschwafel dieser altersschwachen Runde im Vatikan geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist menschlich (und auch tierisch), aber es macht süchtig. Je mehr man es tut, desto mehr verlangt man danach. Und der Partner kann es nie so gut.

Exzessive Selbstbefriedigung macht deshalb einsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
joyce123 17.05.2010, 11:18

Hahaha!

0

Gott hat Dir Deine Hände gegeben, damit kannst Du alles an Deinem Körper machen, was Dir gefällt. Nur töten darfst Du Dich nicht, da gibt es ein Gebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chromoson 14.05.2010, 14:40

Und schlagen, und würgen, und stehlen, und so weiter. Ne?

0

Wahrscheinlich ist es unchristlich, der katholischen Kirche nach. Wie viele andere Dinge auch die einfach nur menschlich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du diesen Zusammenhang herstellst, bleibt dein Geheimnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jennyblomma 15.05.2010, 16:15

So eine Antwort von dir?

0

Meine Meinung ist: NICHTS, was anderen nicht schadet, ist unchristlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es, obwohl das nie eindeutig durch die Bibel geklärt worden ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Masturbation#Christentum

hier mal was nützliches zum thema :)

Aber jeder normaldenkende Mensch würde sagen: Ist doch völlig normal! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die katholische Kirsche sieht irgendwie alles unchristlich. Ich habe erfahrung, bin Katholikin.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir einfach einen runter dich wird schon keiner übern jordan schiken :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du die zahlreichen Kindesmissbraucher und deren Opfern fregen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der liebe Gott sieht alles, ab und zu schaut er aber auch mal weg!^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hört schon auf die Kirche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also,selbstbefriedignung is für die meisten geistlichen eine sünde. vor 100 jahren dachte man noch das selbstbefriedigung krank und dumm macht. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meinereiner67 14.05.2010, 14:39

Ach so deshalb sind Popen wie Mixa usw so wie se sind.-

0

Nein, nur schlicht und einfach menschlich.

P.S.: und tierisch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Niesen unchristlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aah ja.- und alles was die Popen machen is christlich.- ja nee is klar.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?