Ist selbstbefriedigung eine schwerwiegende sünde im Koran?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja Allah wird dich so hart bestrafen, wenn du auch nur wagst daran zu denken :D.

Leute hört doch mal auf an so einen Blödsinn zu glauben!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mastubieren ist menschlich... Menschen haben das immer schon getan. Egal ob heute oder vor mehreren Jahrtausenden.

In der christlichen Kultur würde man sagen: "Sei nicht päpstlicher als der Papst!"
Ich hoffe du verstehst aber was ich meine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Assalamu alaikum,

das allerbeste wäre natürlich, wenn du heiraten könntest. Dies ist aber für dich sicher nicht einfach durchzuführen. Am besten wäre natürlich ein Gespräch mit deinen Eltern.

Unser Prophet Muhammad hat empfohlen viel zu fasten, wenn man nicht heiraten kann und Angst vor Zina usw. hat. Fasten lindert die sexuelle Lust und verhindert Zina.

Es gibt Aussagen von Gelehrten, dass die Selbstbefriedigung, wenn man keine andere Wahl hat und nicht heiraten kann und Angst vor Zina usw. hat, nicht bestraft wird. Aber ansonsten ist die Selbstbefriedigung Haram. Also klar verboten.

wassalam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das es Auslegungssache ist wie stark man nach dem Koran lebt.

Kenne viele Muslime die auch Alkohol trinken und Schweinefleisch essen.

Genauso gibt es viele Christen die vor der Ehe Sex haben und verhüten.

Götter sind dazu da damit es dir besser geht, ich denke Allah wird dich nicht bestrafen, wenn du eine Sache machst wodurch es dir besser gehen wird. Zumal verletzt du ja niemanden und tust die niemanden weh ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst du ernsthaft, dass Allah ein solcher Spanner wäre, der sich dafür interessiert, ob und wie du dich selber sexuell befriedigst? Hätte der nicht wichtigeres zu tun? IS-Terroristen zu bestrafen und dafür zu sorgen, dass sich Muslime nicht wechselseitig massakrieren...?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mohammed hat selbst masturbiert. Jeder Mensch macht es. Es ist ganz natürlich und normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer hat dir deinen Körper und deine Sexualität geschenkt ? Allah.
Deshalb ist es auch ok wenn du dich entsprechend streichelst zumal du damit lernst was dir gut tut um dann wenn du mal später mit Partner Sex hast ihm zeigen kannst was dir gut tut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SheikhAlKurdi
09.03.2016, 23:59

Schwachsinn. Das Leben ist nicht nur vom Geschlechtsverkehr abhängig.

0
Kommentar von SheikhAlKurdi
19.03.2016, 01:37

Genau! Und alle deutsche vergewaltigen Kinder. ;)

0

Wenn du daran glaubst, dann wird es dir bis zum Ende des Lebens Angst machen. Angst vor einer Strafe im Jenseits oder so.

Desshalb finde ich diesen Glauben nicht gut. Weil Angst haben schlecht ist, nicht wahr? Aber das ist ein anderes Thema...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SheikhAlKurdi
10.03.2016, 00:00

Wenn er sich selber Angst macht, ist nicht der Islam daran Schuld.

0

Eine Reli die das normale Leben, die von Gott gegebene Triebe und Bedürfnisse verkrüppelt, die sollte man verlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah ist barmherzig und allvergebend.

Statt unehelichen Geschlechtsverkehr zu haben, kann man dies als Option ansehen, jedoch solltest du es nicht aus Langeweile oder weil es dir Spaß macht, tun.
Außerdem hilft fasten wirklich dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilot350
10.03.2016, 07:08

warum außer aus Spaß zu haben der befreit sollte es man sonst tun?

0
Kommentar von SheikhAlKurdi
10.03.2016, 11:59

Satzstellung deine gut ist.

1

leb dein eigenes leben und glaub was du willst. was bringt schon glauben? nur krieg. ich persönlich glaube auch an eine höhere form aber nicht an irgendeinen text der in einem buch verfasst und 10000000 mal manipuliert wurde. hör auf dein herz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es nicht in der Öffentlichkeit und erzähl es nicht allen Leuten, dann brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben.

Du bildest dir doch nicht ein, das Muslime sich anders verhalten, als anders gläubige oder ungläubige Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?