Ist selber sparen verboten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, grundsätzlich ist das Quatsch.

Allerdings ist es so, dass man bei der Einzahlung von Bargeld eine bestimmte Summe nicht überschreiten darf. Das hängt mit dem Verbot der Geldwäsche zusammen.

Die genauen Grenzen sind mir, zur Zeit, nicht bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuxhausen
03.12.2015, 18:58

Ab 15.000€ besteht Identifizierungspflicht.

0

Natürlich ist das verboten. Das ist sogar eine schwerwiegende Straftat! Ehrlich gesagt habe ich auch schon bereits die Polizei kontaktiert deine IP zu tracken und festzunehmen!

... Okay, war Spaß. Muss ja auch mal sein :) Nein, wenn du dir das nächste mal was kaufst und die 1,90 € sparst ist das legal.

Wenn es statt 1,90 € 190.000 € sind, die unter deinem Kopfkissen liegen, sieht die Welt schon wieder anders aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um welche Summe handelt es sich denn? Sind wir im Bereich der verschärften Kontrollen durch das Geldwäschegesetz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von orkan1982
03.12.2015, 18:58

es waren 11000 aber der hat es dan doch eingenommen

0

Totaler Unsinn. Entweder hast du ihn falsch verstanden oder er redet totalen Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es sich nicht um über 30.000 € handelt, redet er totalen Müll denke ich! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?