Ist sein Penis zu "groß" für miich?

6 Antworten

Hi das liegt sicher nicht unbedingt an der Größe des Penis. Ihr solltet langsamer anfangen. Genug Gleitgel und Bodylotion ist unheimlich wichtig und dein Freund sollte auch seinen Penis vorher gut einfetten. Wichtig ist das er dann mit Gegühl und ganz langsam in die Vagina eindringt. Nicht mit Druck oder Gewalt. Und wenn er dann drin ist, dann sollte er einen Moment da an dem Punkt verweilen, ohne irgendwelche Bewegungen, damit du dich daran gewöhnen kannst. Wenn Ihr das immer so vorsichtig und gefühlvoll angeht, dann funktioniert das von Mal zu Mal besser! :-) LG Florian

Das kann mehrere Ursachen haben aber wenn er nicht gerade 19x6+ hat ist zu groß ein dehnbarer Begriff... Es kann unter anderem auch eine scheidengangverengung sein

Zum genauen klären solltest du das gynäkologisch untersuchen lassen

Im Falle einer Verengung gibt es salben die das Gewebe leichter dehnen lässt notfalls ist es operativ korrigierbar mir einem 2cm Schnitt also ein harmloser Routineeingriff

Vielen Danke für die Antwort :) Ich werde es mal untersuchen lassen.

1
@Nexilein

Gerne :)

Meine ex hatte auch eine sehr starke Verengung da ging überhaupt nichts ohne das sie qualvolle schmerzen hatte... Ihr scheidengang gleichte einer 11-12 jährigen und das mit 20 da half auch keine salbe mehr aber mit der OP ging alles super

1
@Lacrimis92

Oh Gott ich fühle mit ihr.. Vielen vielen Dank wirklich :)

1
@blacksheepkills

Stell dir vor es gibt Menschen die ihrem Partner vertrauen und mit zum gynäkologen nehmen... Spinner

0

Deine Vagina kann sich so weit dehnen, dass ein Kind durch passt! Deshalb kann sie nicht zu eng sein. Höchstens zu kurz. Wenn er zu tief eindringt, könnte er am Muttermund anstoßen. Das tut weh!

Ansonsten kann es noch sein, dass Du nicht genug Gleitsekret produzierst. Das müsstest Du aber merken. Meine Empfehlung: den FA fragen.

LG, Ralfi.

Klar passt ein Kind durch, aber das auch nur unter höllischen Schmerzen. Der Vergleich hinkt gewaltig.

Im Normalfall geht der Penis am Muttermund vorbei. Bei bestimmten Stellung mag er vllt mal drauf stoßen, aber das ist eher die Seltenheit.

0
@nivek95g

Der Vergleich (Kind) hinkt nicht. Das Kind kann bei der Geburt ja nicht mal gehen, geschweige denn hinken. Aber Spaß beiseite, ein Kind ist mind. 10 mal so dick (Querschnittsfläche) als ein Penis. Wenn die Frau oder das Mädchen nicht aus irgend einem Grund verkrampft ist, dann sollte die Dehnfähigkeit locker ausreichend sein, um auch einen überduchschnittlich großen Penis schmerzfrei aufzunehmen.

0

Was möchtest Du wissen?