Ist Secnidazol ein Antibiotikum?

3 Antworten

Secnidazol ist ein verschreibungspflichtiges Medikament gegen Amöben und Parasiten. Der verschreibende Arzt kann Dir sagen was es ist sofern der Beipackzettel nicht erschöpfend Auskunft enthält.

Es ist kein Antibiotikum (wobei das auf die Definition des Wortes Antibiotikum ankommt..., also kein Antibiotikum im herkömmlichen Sinne).

Die Wirkung der Pille (im Beipackzettel meist Kontrazeptiva genannt) kann aber auch durch andere Medikamente als durch Antibiotika beeinträchtigt werden.

In welcher Sprache ist denn der Beipack-Zettel? Vielleicht findest du im Netz ja einen deutsch- oder englischsprachigen Beipackzettel, aus dem du genauere Infos herauslesen kannst. Oder du fragst den Arzt, der es dir verschrieben hat.

Alternativ kannst du einfach vorsorglich mit Kondomen zusätzlich verhüten bis der Zyklus vorbei ist, in dem du das Medikament eingenommen hast... Kondome hast du ja sicherlich eh für den Fall mit, dass die Schutz der Pille wegen Durchfall oder Erbrechen eh nicht mehr sicher gegeben ist ;).

Es ist kein Antibiotikum, sonern ein Mittel gegen Amöben und Protazoen, also Parasiten. Ob es Auswirkungen auf die Anti-Baby-Pille hat, kann dir nur ein Arzt sagen. Vielleicht steht auch etwas dazu im Beipackzettel.

Wechselwirkungen Clarithromycin und Östrogenfreie Pille?

Ich muss zur Zeit das Antibiotikum Clarilind 500mg mit dem Wirkstoff Clarithromycin nehmen. Ich möchte allerdings nächste Woche beginnen, die östrogenfreie Pille zu nehmen. Da müsste ich aber trotzdem noch das Antibiotikum einnehmen. Darf ich das? Ob ich dann in dieser Zeit direkt geschützt bin, ist mir egal, ich möchte aber nicht noch einen Monat warten... Bis meine Periode wieder kommt. Also schränkt diese Pille vielleicht die Wirkung des Antibiotikums ein oder ist das nur andersherum? Oder gibt's Gefahren? Vielen Dank für eine kurze Info ;)

...zur Frage

Cefaclor 500 mg BASIC Kapseln?

Hallo, Da es sich hier um ein Antibiotikum handelt bin ich davon ausgegangen das dies Wechselwirkungen mit meiner Pille ( Pink Luna ) haben wird. Im Beipackzettel steht jedoch das das Medikament Erbrechen oder Durchfall hervorrufen kann und daraus dann die Pille beeinträchtigt wird.Ich weiss ja das die Pille nur wirkt wenn sie 4-5h im Köper war ( also kein erbrechen oder durchfall). Aber bedeutet das nun, dass das Antibiotikum selber nichts beeinträchtigt, und dies nur erfolgt sofern die Nebenwirkungen auftreten? In einigen Foren steht z.B das die Wirkung der Pille beeinträchtigt wird, in anderen wird aber das Gegenteil behauptet. Danke

...zur Frage

phenoxymethylpenicillin und antibabypille?!

hat der wirkstoff phenoxymethylpenicillin einwirkung auf die antibabypille? es handelt sich um das antibiotikum ospen 1500 und die pille heißt aliane?

...zur Frage

Wirkung der Pille + Antibiotikum

Liebe Community,

vor einiger Zeit hatte ich schon eine ähnliche Frage, jetzt brauche ich aber nochmal eure Hilfe: Ich nehme regelmäßig die Pille (Swingo 20) und musste jetzt eine Woche ein Antibiotikum nehmen, bei dem die Wirkung der Antibabypille nicht mehr gewährleistet ist. Wenn ich mit der Einnahme des Antibiotikums fertig bin, habe ich noch 6 Pillen in meinem jetzigen Blister. Soweit ich weiß, muss ich sieben Pillen einnehmen, um wieder geschützt zu sein? Muss ich nun die Pause streichen und gleich mit dem nächsten Blister anfangen? Oder soll ich wie gewohnt in die Pause gehen und bin dann nach der 7. Pille des neuen Blisters geschützt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?