Ist Schwindel eine bekanten Nebenwirkung bei hochdosierten Antibiotika?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gerade zu Anfang / bei der Ersteinnahme eines Antibiotikums kann es zu solchen Erscheinungen kommen, die aber bei der weiteren Einnahme verschwinden. Besonders die Penicillin-Abkömmlinge können das hervorrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
01.03.2016, 20:54

Du hast vollkommen Recht. Heute gab es schon keine Probleme mehr damit.

0

Hi mich57319,als Nebenwirkung selten auftretend.In Concreto kann es trotzdem auftrete,Durchschnittlich heisst es "selten",da die Zahl der auftretenden Nebenwirkung "Schwindel" unter 1 pro 100 Einnehmenden von AB auftritt.Also eine statistische Grösse.Schwindel kann auch bei Hypes-und /oder Hypotonie und auch bei Her-Kreislauferkrankungen sowie bei Prozessen im Innenohr.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Antibiotika können das auslösen.

Das vergeht wenn du die Therapie durch hast. 

Gute Besserung. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
29.02.2016, 17:40

Danke :-) Tja, dann muß ich noch 10 Tage durchhalten, hab heute Mittag erst angefangen.

0

Was steht denn im Beipackzettel unter Nebenwirkungen?

Frage bitte den Arzt, denn jedes Medikament wirkt bei Jedem anders. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
29.02.2016, 17:41

Im Beipackzettel steht "selten". Was immer das auch bedeuten mag. Es würde mich jedoch nicht wundern, wenn "selten" bei mir auftritt.

0

Was möchtest Du wissen?