Ist Schwerlastverkehr in Zone 30 erlaubt,wenn es sich um ein ausschließliches Wohngebiet handelt?

3 Antworten

Öfter mal Be- und Entladearbeiten am quergestellten PKW simulieren, und da durchzufahren wird denen ganz schnell verleidet ^^

So lange ihr kein Anliegerschild habt, darf da wohl jeder durchfahren. Genau weiß ich es nicht, Fahrschule ist schon zu lange her.

"Öfter mal Be- und Entladearbeiten am quergestellten PKW simulieren": Naja. Wo soll denn der 40-Tonner hin, wenn er einmal in der Straße steht? Wenden wird wohl kaum möglich sein. So blockiert er nur noch die ganze Straße und nichts würde mehr gehen...

0
@Benjy

Schon das Querstellen des PKW ist verboten. Das war ein Scherz.

0

Die 30er Beschilderung beschränkt ausschließlich die höchstzulässige Geschwindigkeit auf 30km/h, sonst nichts!

Die Strecke wäre nur dann für den Schwerlastverkehr gesperrt, wenn zusätzlich eine Gewichtsbeschränkung, z.B. auf 7,5t, ausgeschildert wäre.

Eine Regelung, dass schwere LKW in 30er Zonen nicht fahren dürfen ist mir nicht bekannt. Dann könnte auch so mancher Umzug nicht durchgeführt werden.

Gegen den Durchgangsverkehr kannst Du vorerst nichts tun. Trotzdem würde ich an Deiner Stelle eine Unterschriftenaktion starten, dass der Durchgangsverkehr auf max. 7,5t beschränkt wird. Viel Erfolg!

Hallo. Wir haben ein Grundstück im Industriegebiet. Ist allerdings ein Mischgebiet. Ist es dort gestattet in der Straße einfach einen LKW-Anhänger abzustellen?

...zur Frage

Parkverbot aufgehoben durch andere Schilder?

Meine Frage ist wie folgt, aber kurz zum Szenario:

Bei uns geht eine Straße entlang(Parkverbot) und diese mündet dann in eine Einbahnstraße, diese führt dann in eine 30er Zone. Ist in der 30er Zone dann auch Parkverbot oder darf ich mich dort gefahrenlos hinstellen? Weitere Schilder waren dort nicht zu erkennen.

...zur Frage

Wer hat Vorfahrt in diesem Fall (rechts vor links)?

Folgener Fall:

Ich fahre auf das Ende meiner Straße zu, am Ende habe ich die Möglichkeit nach rechts und nach links auf die dortige Straße zu fahren (Wohngebiet, 30er Zone). Ich wollte nach links, von dort kam gerade einer der in meine Straße wollte. In meiner Straße war rechts alles beparkt, ich war also auf der linken Seite der Straße. Hatte ich nun Vorfahrt oder nicht?

...zur Frage

Verkehrsregeln in einer verkehrsberuhigten Zone?

Hallo,

eine Sackgasse die auf eine normale Straße führt ist zu einer verkehrsberuhigten Zone gemacht worden. Am Ende der Sackgasse die auf die normale Straße führt ist weder ein Bordstein durchgezogen, keine Markierungen oder anderer Asphalt. Wie ist hier jetzt die Vorfahrtsregelung ?

...zur Frage

Was hatte der LKW Fahrer für ein Problem? Nur weil ich in einer 30er Zone auch 30 gefahren bin? Zeitmangel?

Ich fuhr eben in der Stadt durch eine 30er Zone. Dort bin ich auch wirklich genau 32 km/h gefahren, weil ich an der selben stelle vor ein paar Wochen geblitzt worden bin, halte ich auch wirklich die 30 km/h ein..
Ich hatte dann einen LKW hinter mir, der mir zuerst total nah auffuhr (habe wirklich gedacht der überrollt mich gleich) und plötzlich fing er an zu Hupen. Als sich dann unsere Wege an einer roten Ampel trennten (ich Linksabbieger, er weiter geradeaus) habe ich hoch geguckt und er zeigte mir Gesten die ziemlich aggressiv und aufgeregt wirkten.
Bin die ganze Zeit am überlegen, was sein Problem war. Auffahren ist ja die eine Sache, aber dann auch noch Hupen 🤔
War es nur sein Problem, dass er mal jemanden vor sich hatte, der langsam gefahren ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?