Ist Schweiß pickelfördernd, was hilft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schweiß besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser plus "Salzen".

Daher ist kaum davon auszugehen, der Schweiß ist unmittelbarer Auslöser.

Je nach Hautpflegemitteln kann das Wasser (Schweiß) womöglich dazu führen, dass in Verbindung mit dem vermehrten Auftreten von Bakterien solche Reaktionen auftreten.

Oder die Hautflora ist in diesem Bereich nicht in Ordnung, was sie durch das "Aufweichen" anfälliger macht. Wenn Du es als extrem empfindest, solltest Du mit einen Arzt Rücksprache halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel079
02.09.2016, 07:33

Okay, danke für die Antwort. Ich benutze eigentlich kein Shampoo, um mir das Gesicht zu waschen, nur für die Haare und anfällige Stellen.

0

Sport ist super also hör nicht auf damit:)! Schweiß hat nichts mit deinem Pickel Zutun sport ist sogar gut gegen Akne Pickel etc....das liegt vielleicht daran das du dich danach nicht duscht ? Dir Es nicht mit einem Tuch sondern mit der Hand wegwischt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel079
05.09.2016, 06:53

Haha also das Erste, was ich nach dem Sport mache, ist, dass ich mich schnurstracks unter die Dusche stelle ;)

Daran wirds wohl liegen, wische mein Gesicht des Öfteren mit meinen Trainingshandschuhen ab, die sind aber aus Leder - also in Zukunft eher mit dem Handtuch? ^^

0

Hab die Erfahrung auch gemacht. Vor allem die Verbindung Schweiß und dass man sich dann mit der Hand drüber wischt fördert Pickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?