Ist Schule wirklich so wichtig für den beruflichen Erfolg?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn Du eine Firma gründen möchtest, so solltest Du schon einiges wissen. Du musst Dich beispielsweise in der Buchhaltung auskennen.

Je nachdem, was für eine Firma es ist, musst Du auch selbst mit Hand anlegen können und dazu musst Du Dich auskennen.

Es ist also schon wichtig, dass Du gewisse Kenntnisse hast und die fliegen Dir nicht einfiach mal so zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt natürlich unfassbare viele Beispiele von Menschen, die einst schulisch oder im Studium scheiterten und dann sehr erfolgreich wurden.

Aber dennoch sind es eher Einzelfälle. Eine gute Schulabschluss oder Studium eröffnet dir wesentlich mehr Türen als eine Vision. 

Niemand kann garantieren, dass Berufswünsche oder Visionen wahr werden. Mit einen guten Schulabschluss und einer guten Ausbildung/Studium hast du aber immer noch etwas in der "Hinterhand"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Ambitionen in allen Ehren, lerne erst mal etwas, dann kannst Du darauf aufbauen. Du musst Eigenkapital bilden und Referenzen und ein Konzept bei den Banken vorweisen.

Bis dahin ist noch ein langer weg und dafür musst Du Erfahrung sammeln und viel lernen damit Du irgendwann mal längerfristigen Erfolg hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestes Ziel xd hat das nicht jeder? Naja jedenfalls brauchst du fürs reich werden an sich nicht mal nen Abschluss.. Aber du musst halt das was du vorhast finanzieren können... Brauchst als evtl erstmal n job mit dem du dein Grundkapital zusammen sparen kannst und dann ne Firma zu gründen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip nicht.

Sagen wir mal Grundsätzlich wenn du Deutsch/Englisch und Mathe grundlegend beherrschen kannst reicht das.

Du brauchst dann natürlich eine Idee und muss dich damit befassen, quasi wie eine art hobby betreiben, damit du es auch verkaufen kannst und gewinn erzielst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin nicht schlecht in der Schule, auf Gymnasium Durchschnitt 2,1.
Frage ist ob ich irgendwie 1,x stehen muss oder so^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du nicht, wenn du sowieso selbstständig bist. Aber ohne Ausbildung wirst du schwer wissen was du machen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du vorhast, so wird das nichts.
Für willst Erfolg und reich sein das sind deine Ziele ohne Irgendwas vorher erreicht zu haben...
Denk mal ein bisschen darüber nach was du schreibst !
So ein Schwachsinn.
Arbeite erstmal, komm mal klar was genau du machen willst, und dann kannst du sagen was du später erreichen willst. Aber so nicht, so wirst nie erfolgreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelBlume
11.01.2016, 22:03

Es ist kein Schwachsinn, dass ich mir Ziele setze! Hast du es nicht erreicht oder wieso bist du so gereizt? Denk mal ein bisschen darüber nach was du schreibst!

0
Kommentar von phoenix3010
11.01.2016, 22:10

Nein es ist gut sich Ziele zu setzten, aber, wenn du nur mit der Aussicht an schnelles Geld bist und sagst ich will später reich sein und eine Firma gründen, weil ich reich seinen will, sag ich dir so funktioniert es nicht!
Vor allem deine Aussage, muss man gut in der Schule sein...
Mach lieber was dir Spaß macht streng dich an so wie in der Schule auch später im Berufsleben.
Dann kommt das ganz von alleine.
Aber wenn mit so einer Aussicht in deine Zukunft starten willst, dann sehe ich da nichts.
Du solltest eher deinen Blick darauf setzten dich an zu strengen und alles zu geben, vor allem was die Spaß macht.
Ich sag nur meine Meinung die viele Menschen dir geben werden.
Trotzdem viel Erfolg und vielleicht raffst du es irgendwann.

0

Wenn du schon in der Schule nicht gut bist und dann vielleicht auch noch nichtmal studieren gehst, wie willst du da noch eine Firma führen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?