ist Schüchternheit unmännlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sagen wir mal so: es entspricht nicht dem klassischen Rollenverstaendnis vom Mann, der sich die Frau erobert, wenn mann sich nciht traut^^

Aber jeder Mensch ob Maennlich oder Weiblich ist entweder schuechtener oder aber geht mehr auf die zu, die er/sie mag.

Das ist ganz normal, dass manche schuechterner sind als andere.

Sowas laesst sich aber trainieren.

Garnet72 01.06.2017, 02:19

"es entspricht nicht dem klassischen Rollenverstaendnis vom Mann, der sich die Frau erobert", bzw. dem weitverbreiteten Irrtum, denn "beim Sex herrscht Damenwahl, obwohl die Männer vom Gegenteil überzeugt sind!" (Sophia Loren).

0
DinoMath 01.06.2017, 02:27
@Garnet72

Die Dame waehlt aber Hauptsaechlich unter den Bewerbern, also der Herr handelt zuerst, die Dame entscheidet dann.

0

Nein, Charaktereigenschaften haben kein Geschlecht.

Ist nicht geschlechtsspezifisch bedingt.

Was möchtest Du wissen?