Ist Schokoladenfondue gesund?

9 Antworten

Klar,Unmengen an Schokolade zu essen ist gesund,solange da Obst dabei ist,ich tu immer eine hauchdünne Apfelscheibe in meinen BigMac und nehme kein Gramm zu.

Die Früchte sind natürlich gesund, aber die Schokolade nicht, und die wird durch das Gesunde ja auch nicht "neutralisiert". Der viele Zucker und das Fett bleiben trotzdem.

Schokolade an sich ist sehr gesund, es ist der Zucker was das ganze ungesund macht. Wobei auch die Sahne das ganze Fett dazuträgt. Eine dunkle Schokolade hat weniger Zuckeranteil und ist dabei trotz alledem noch genug gesüßt. Falls du aber keine dunkle Schokolade magst, kann ich dir zu der zuckerfreien Variante raten. Die esse ich selbst immer am liebsten:
Marke: franconia chocolat, no suggar added(gibts beim Müller für 1,29 - 1,49€ oder beim Real für 1,49-1,69€, aber auch beim Kaufland, wobei ich da den Preis nicht weiß)
Der schöne Vorteil bei dieser Schokolade ist, dass es sie in vielen Varianten gibt, so auch als klassisch Weiße, Vollmilch oder Zartbitter (mein Liebling ist die Zartbitter, aber wie gesagt ich brauche es auch nicht so süß). Der Preis ist wirklich gerechfertigt und auch nicht überteuert, denn der Kakao ist UTZ-zertifiziert und die Schokolade ist glutenfrei. Das tolle daran ist, dass die Zartbittervariante auch laktosefrei ist und damit sogar günstiger ist, als die -L-Schokolade :) (Das steht nur nicht mehr drauf, da es Spuren von Milch enthalten kann, da diese Schokolade in einer Fabrik hergestellt wird, in der bei anderen Produkten auch Milch zum Einsatz kommt).
Dadurch dass hier kein üblicher Haushaltszucker, sondern Maltit, Erythrit oder Xylit enthalten ist (meistens Maltit), hat sie auch deutlich weniger Kalorien (Zartbitter: pro 100g nur 450 kcal).

Die Sahne im Schokofondue kannst du auch gut durch Milch (Laktosefreie Milch oder auch Milcherstatzprodukte, wie Hafermilch etc.) ersetzten. Ein guter Nebeneffekt ist hier, dass du dir auch Kalorien sparst und zusätzlich mehr vom Schokofondue essen kannst, da es nicht so wuchtig ist. Pass nur auf, da Milch ja weniger Fett hat und dadurch auch flüssiger ist, solltest du weniger nehmen, als wenn du Sahne verwenden würdest.

Ich persönlich mache in ein Schokofondue auch noch einen halben Teelöffel Kokosöl oder einen Teelöffen eines beliebigen Nussmuses rein. Das hat nämlich den Vorteil, dass deine Schokolade schön glänzt und das Nussmus kann noch zusätzlich leckere Aromen mit ins Spiel bringen.

Naja solala ich würde sagen das es schon etwas gesundes an sich hat, aber die Schokolade macht es halt wieder ungesund

Naja die Früchte sind schon okay, die Schokolade macht es aber wieder schlecht.. Also ich würde sagen ungesund...

Was möchtest Du wissen?