Ist schlimm durch zu niedrigen Blutdruck umzukippen?

6 Antworten

Gefährlich ist das nicht, denn dieses "Umkippen" ist ja ein Schutzmechanismus deines Körpers. Gefährlich wird es halt, wenn du beispielsweise Fahrrad fährst, dabei ohnmächtig wirst, stürzt und dich oder vlt. andere verletzt. Aber generell ist ein niedriger Blutdruck auf Dauer nicht gut, da solltest du dringend etwas gegen unternehmen. Jetzt bist du noch jung, aber wenn du älter wirst kannst du einen Schlaganfall und Herzprobleme bekommen. 

9

Ich bin 35 und habe werte von 95/60 mir ist auch oft schwindelig, aber nein Arzt sagt das niedriger Blutdruck gesund ist!

Wie kommst du darauf das er Herzprobleme oder Schlaganfall versursachen kann?
Du meinst wohl eher Bluthochdruck !!!

Grüße
Grübel

1

Kommt wohl drauf an wo es passiert. Mir wäre es in jedem Fall peinlich.

Sorge lieber dafür, dass du genug trinkst, genug isst, dich bewegst etc. Dann wird es etwas besser.

7

Ja mir wäre das auch ziemlich peinlich... Mir war es auch schon peinlich das ich bei DLRG nicht richtig schwimmen bzw. Laufen konnte vor Schwindel.Auch wenn ich weiss das ich nichts dafür kann

0
55
@Lolenie

Wenn du sogar beim DLRG schwimmst, solltest du jemanden z.B. die Trainer über den niedrigen Blutdruck aufklären, damit sie wenigstens wissen, warum du ggf. umkippst.

1

Im Grunde nicht, aber du solltest einen Arzt aufsuchen um die Ursache festzustellen wenn du nicht immer umkippen willst ^^

Was möchtest Du wissen?