Ist Schlaflosigkeit ein Grund zu Hause bleiben?

6 Antworten

Also in erster Linie denke ich, ist es nicht das richtige zu Hause zu bleiben. Aber dauerhafte Schlaflosigkeit kann zu Depressionen, chronischen Kopfschmerzen, Reizbarkeit und auch zu Kreislauf Zusammenbrüchen führen. Und da du in der Schule physisch und psychische Leistungen erbringen musst kann das sehr schnell einen kaputt machen. Aber ob du Schlaf nachholen kannst wenn du schon nachts nicht schlafen kannst ist fraglich, ob es dann geht. Du sagst es ist, weil dir so viel durch den Kopf geht. Da hätte ich ein paar tips für dich. Dumm wie es klingt, aber du hast als Kind doch sicher Kinder Hörbücher gehört, die du bis heute prinzipiell auswendig kennst? Hör die am Abend an, da konzentrierst du dich zwar auf die Geschichte, aber weil du es ja kennst schaltet dein Gehirn ab. Oder eben mit Filmen die du gut kennst geht das auch gut. Ansonsten probiere es mit autogenem Training. Da kümmerst du dich so um die Entspannung deines Körpers, dass du an nichts anderes denkst und das hilft gut bei Schlafstörungen. Wenn du Tipps zum autogenem Training brauchst, melde dich.

Schulpflicht besteht immer. Du kannst nicht einfach Fehlen. Doktor ja, aber eher ein Neurologe oder besser mehr Sport. Mir hilft lesen vorm Schlafen, dann denkt man eher über gelesenes nach. Man kann immer nur eins nach dem anderen Lösen, nicht Zeitglich. Habe dies Problem auch öfter mal, Schlafe allerdings mehr als 6 Stunden je Nacht. - Grüße

Wenn du so kaputt bist, dass du da kaum anwesend bist, macht es wenig Sinn. Aber dann solltest du gleich morgen zum Arzt gehen und das abklären lassen.

Was möchtest Du wissen?