Ist schlafen schöner wenn man mit einer Person zusammen schläft oder alleine? Und warum ist es schöner?

14 Antworten

"Alleine" ist schöner -

- niemand, der einem die Decke klaut,

- niemand, der schnarcht (oder pupst) (außer man selber),

- niemand, der früher aufstehen will/muss,

- niemand, der bezüglich "Fenster auf/zu" seine eigenen Vorstellungen mitbringt,

- niemand, der am nächsten Morgen das Badezimmer blockiert.

Ungeachtet dessen gibt's natürlich auch ein paar Aspekte, die beim "Zusammen" ihre Vorteile haben...

Du hast ja so recht! :DD

0

Aber sowas von ;)

0

Zusammen zu Schlafen kann viel schöner sein. Aber es kommt auf die Person an und auf die Laune dieser Person.

Sicherer, dass es nicht unschön wird, ist alleine schlafen.

https://youtube.com/watch?v=li7gBlXmy18

Schöner ist das, weil man sich geborgen fühlt.

Leider leidet die Schlafqualität ganz erheblich, wenn man nicht alleine schläft. Wenn man älter wird, fällt das auf und die daraus resultierenden, körperlichen Beeinträchtigungen werden spürbar.

Gesünder wäre es, alleine in einem Raum zu schlafen.


Das kann durchaus sein, ich schlafe deutlich besser ein - aber habe auch das Gefühl nicht so "fest" zu schlafen wenn mein Mann da ist...

1
@Repwf

Das geht mir auch so. Heute Nacht ist das z.B. so, wir geben uns die Schlafzimmertürklinke in die Hand, weil er meine Eltern zum Flughafen fährt. Ich werde zwar ruhiger schlafen, aber alerter sein, weil ja keiner im Haus ist, der die Mücken husten hört ^^ Der neue Hund hat das Revierdenken noch nicht für sich entdeckt. Da meldet also keiner, wenn was sein sollte.

1
@Repwf

Es ist tatsächlich so das man wacher ist mit einem Partner im bett als alleine, denn vorallem als Mann will man die Partnerin stets beschützen...

1
@TheConsultor

Bei meinem Mann liegt die Ursache in jahrelangem Schicht- und vor allem Bereitschaftsdienst, daß er jede Kleinigkeit hört.

0

Was möchtest Du wissen?