Ist Schinken gut für Katzen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

absolut ungesund. die katze dürfte schon massive mineralien- und vitaminmängel haben. schinken ist reiner muskel, viel protein. kein calcium, kein phosphor, nahezu keine vitamine, kein eisen, kein garnix. sie wird irgendwann schlimme folgen dadurch bekommen. katzen können das ne weile ausgleichen indem sie zb calcium aus den eigenen knochen abbauen aber ewig geht das nicht.. und es schadet dem ganze körper

ich weiß nicht wie hoch der tauringehalt im schinken ist, ob taurin das räuchern überlebt. katzen bilden es nicht selbst und taurinmangel schadet erst augen, dann herz. taurinmangel überlebt man nicht ewig

dazu ist der salzgehalt viel zu hoch für ne katze

ein kind das nur von schokolade lebt ist auch verwöhnt. trotzdem lebt es nicht gesund. und es zeugt nicht davon dass die eltern das kind lieben sondern davon dass die eltern sich keine gedanken um die ernährung ihres kindes gemacht haben

Das ist ausgesprochen schädlich für Katzen. Sag das deinem Freund. Katzen brauchenkatzennahrung, die neben anderen Nährstoffen auch Taurin enthält. Schinken ist gesalzen, auf Dauer ist das Gift für Katzen und mit verwöhnt sein hat das gar nix zu tun. Wenn er seine Katzen verwöhnen will, muß er Mäuse fangen. Wieviel hat wohl eine Maus mit Schinken gemeinsam? Wie  dem auch sei, auf Dauer bringt er die Katze damit um. Dümmer gehts nimmer.

Nein, das ist ungesund, denn in Schinken ist viel zu viel Salz drin. Die Katze kann davon langfristig Nierenprobleme bekommen.

Was möchtest Du wissen?