Ist Schienenbahnfahrer und FiF vergleichbar?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Fachkraft im Fahrbetrieb" ist ein staatlich anerkannter Lernberuf mit Berufsschule. Stadtbahn- bzw. Schienenbahnfahrer dagegen ist nur eine spezielle Ausbildung der einzelnen Verkehrsträger /Städte mit besondere Schulung auf deren Fahrzeuge.

Als Fachkraft für den Fahrbetrieb stehen grundsätzlich die Türen aller Verkehrsbetriebe in ganz Deutschland offen. Deshalb wird diese Berufsgruppe auch besser bezahlt, als Schienenfahrer, die nur eine "Kurzausbildung" erhalten und deren Arbeitsspektrum eingegrenzter ist.

Als Schienenfahrer ausgebildet werden meistens Berufswechsler, die nicht mehr die Schulbank lange drücken müssen. Sie werden spezialisiert/eingewiesen auf eine Fahrzeugart.  Fachkraft im Fahrbetrieb sollte deshalb das Ziel sein, wer Schienenfahrzeuge fahren möchte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?