Ist Scheidenpilz gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Obs gefährlich ist weiß ich nicht. Gestorben ist sicherlich noch keiner dran! Aber Pilze sidn hoch ansteckend und meist sind die Pilze an der Scheide so eine Hefepilzform die auch ganz normal in der Luft vorkommt man kann diesen Pilz sogar im Mund bekommen, wäre deshalb sinnvoll zu behandeln, weil sowas oft unangenehm riecht und von alleine nicht weggeht. Man bekommt den oft nach Antibiotika behandlungen oder in der Schwangerschaft. Das mit dem oft Waschen ist im übrigen quatsch, denn genau davon kann der auch kommen, da der pH wert der Scheide dann nicht mehr stimmt, oft bekommen Frauen sowas auch nach öfterer Verwendung von Intimdeos o.Ä. Ich empfehle dir ganz Einfach in der Apotheke Kadefunging oder Ähnliches zu holen, man sollte nicht nur mit Creme behandeln! Sonst kommt der immer wieder sondern auch mit den Scheiden Zäpfchen!

Ein Scheidenpilz kann unbehandelt durchaus gefährlich werden. Aber wenn du so bald wie möglich eine adäquate Behandlung beginnst, wird sicher nichts passieren. Im Zweifel sprich mit deinem Frauenarzt.

Tja...so ein Hefepilz kann auch aufsteigen gerade weil wegen der Periode der Muttermund offen ist.

Dann können sich die Eileiter entzünden... das heilt zwar wieder ab, aber die sind dann verklebt und du bist unfruchtbar.

Dann doch lieber schnellstmöglich die notwendige Behandlung gegen den Soor!

Außerdem....stört dich der Juckreiz denn gar nicht?

Vagisan!

0

Du kannst auch erstmal in der Apotheke nachfragen....

ich glaube, dass das nicht gefährlich ist. du kannst also, denke ich, noch bis nache deiner periode warten und dann zum frauenartzt gehen. viel glück!!!!

Geh jetzt zum Arzt.Der kann dir dann ja Medikamente verschreiben und sagen, wann du mit der Behandlung beginnen sollst. Ich würds nicht auf die lange Bahn schieben, sonst entzündet sich da vielleicht noch was...

Wenn du ihn dauerhaft nicht behandeln lässt kann er schon gefährlich und unangenehm werden... aber eine Woche mehr oder weniger sollte nicht das Problem sein.

Das die Behandlung während der Periode nicht anspringt stimmt nur halb. Die Vaginaltabletten sind da schon Banane, aber die begleitende Creme kannst du anwenden, damit es wenigstens nicht so juckt.

geh zu deiner Ärztin... die sagt dir ob eine behandlung hilft oder nicht

Du kannst noch warten bis deine Periode vorbei ist, dann aber musst du behandeln. Oder aber, du lässt dir eine Fungata Kapsel verschreiben, zum Schlucken und der Pilz ist weg.

Was möchtest Du wissen?