Ist Schambehaarung schlimm für Jungs?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Nein, ist doch was normales 75%
Weg damit! 10%
Eigentlich ganz normal/in Ordnung 5%
iIiiiiIiIiIIIIIiiiih! .. 5%
Sonstiges .. 5%
Eckelhaft 0%
Na ja .. 0%

23 Antworten

Sonstiges ..

Hallo Kathalea2015, 


noch vor ca. 20 Jahren, wäre kein Menschen auf die Idee gekommen, sich im Intimbereich zu enthaaren! 


Die Vorlage, lieferten schließlich Prominente, denen, vorerst die Frauen folgten! Nach einigen Jahren kam die Haarentfernung auch auf die Männer über. Speziell bei den Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen, galt es als üblich oder modebewusst, sich die Schamhaare zu entfernen, was leider auch zu einem gewissen Gruppenzwang führte! Sprich: "Ein rasierter Intimbereich ist "in" und unrasiert ist "out"!


Besonders die Kosmetikindustrie profitierte davon, da sie das Material, für die Enthaarung, liefert!


In den vergangenen Jahren, ist bei der Schamhaarentfernung ein leichter Abschwung zu bemerken! Viele haben das Interesse an der Intimrasur verloren und begnügen sich mit Stutzen, damit es ordentlich aussieht! Vorallem bei den Männern ist dieser Rückgang zu erkennen. Bei den Frauen scheint die Intimrasur noch gängig zu sein! 


Ich  denke, die Intimrasur ist eine reine Geschmackssache, mit der jeder anders um geht. Wenn eine Frau sich den Intimbereich nicht enthaaren will, ist das ihr gutes Recht und jeder hat ihre Entscheidung zu respektieren. 


Ich finde es zwar auch schöner, wenn eine Frau im Intimbereich komplett enthaart ist, würde es aber auch vollkommen respektieren, wenn sie sich gegen eine Rasur entscheiden würde. Das wichtigste ist immer noch, dass sich die Frau in ihrem Körper wohl fühlt! 


Lg. Widde1985

Nein, ist doch was normales

Mir persönlich macht es nichts aus.

Frau muss sich wohlfühlen. Wenn Sie sich nur 2x im Jahr rasieren will soll sie es genau so machen dürfen, wie wenn sie es täglich machen will :)


Rasiere dich sooft du willst :)

Ein Junge wird mit dir schlafen und dich lieben egal wie du unten aussiehst. Solange du ihm gefällst ;)


Und Hygienischer ist es im Grunde auch nicht wenn du raiserter bist ;)
Die Haare fangen auch kleine Dinge ab und sonst wäscht du dich ja sicherlich auch regelmäßig :)

Der Beste finde ich immer, wenn so Machos daherkommen mit gezupften Augenbrauen, rasierten Achsel- und Beinhaaren und mit einer Intimrasur, und dann einen Bart haben wie Osama Bin Laden. Dann heisst es dann, Schamhaare rasieren ist gepflegt. Bart muss aber sein, ist männlich.😂😂😂😂😂😂

Weg damit!

Grundsätzlich muss sich meiner Meinung nach eine Frau nicht vollständig enthaaren - aber zumindest an den wichtigsten Stellen sollte eine Frau stutzen...

Ich habe beispielsweise nichts gegen Achselbehaarung, aber beim Lecken wühle ich mich ungern durch einen Urwald - und für die Frau fühlt es sich auch besser an, wenn man Schamlippen und Venushügel mit Lippen und Zunge verwöhnen kann... .

Es geht mir also weniger um die aktuelle "Mode", sondern vielmehr um praktisch-erotische Gründe... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Nein, ist doch was normales

Vor 50 Jahren wäre niemand auf die Idee gekommen sich die Schamhaare zu rasieren. Frauen rasierten sich allenfalls im Sommer die Beine, wenn sie keine Strümpfe trugen. Wobei eine Dame nie ohne Strümpfe aus der Wohnung ging. Und im Sommer rasierten sich Frauen auch die Achselhaare, wenn sie ärmellose Kleider trugen. Aber nur dann.

Männer rasierten sich den Bart, und das war's. Ein Mann mit rasierten Beinen hätte sofort den Ruf weggehabt, homosexuell zu sein. 

Und wenn jetzt hier jemand meint, Schamhaare zu rasieren sei hygienischer: Wasser und Seife gab es damals schon. 😉 

haha ja :D

0

Was möchtest Du wissen?