ist Satanismus eine religion?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Nein 50%
Ja 34%
Passt Das? 5%
wers wie sieht 5%
Naja es geht 5%
Keine ahnung 0%
Hab nie drüber nachgedacht 0%

21 Antworten

Ja

nebenbei bemerkt, erstaunlich wie viele leute sich hier groß aufspielen und motzen und dabei Satanismus mit Teufelsanbetung/beschwörung verwechseln...

Da gebe ich dir Recht.

1

Die Faszination vom Übernatürlichen steigt weltweit; besonders augenfällig ist dies in Südafrika. Traditionelle Medizinmänner, charismatische Religionen, Astrologie und Satanismus erfreuen sich seit Mitte der 80er Jahre rasch zunehmender Beliebtheit. Wieso? „In schwierigen Zeiten wenden sich die Menschen vom Rationellen weg hin zum Mystischen“, heißt es in der Johannesburger Zeitung The Weekly Mail. „Das Interesse an übernatürlichen Phänomenen steigt gegen Ende des 2. Jahrtausends immer mehr.“ Der Anthropologe Robert Thornton gibt dazu folgende Erklärung: „Meiner Meinung nach geben derartige Glaubensansichten Aufschluß über die Ängste jener Menschen. Auf diese Weise suchen Menschen, die meinen, ihr Leben nicht im Griff zu haben, Zuflucht bei übernatürlichen Kräften.“ Rod Suskind, Dozent für Metaphysik, sagt: „Ein Grund für das starke Interesse besteht darin, daß die Zukunft sich anscheinend nicht voraussagen läßt und die Menschen sich unkonventionellen Quellen zuwenden, um zu wissen, was passiert.“ In der Weekly Mail wird der Anthropologe Isak Niehaus angeführt, der „all das auf das deutliche Versagen der hergebrachten Wissenschaft und Religion zurückführt, die wichtigsten Fragen des Menschen zu klären“.

Naja es geht

Nun..eigentlich heisst Satanismus ja das man zeigt das man an etwas (Gott) NICHT glaubt. Da jedoch gleichzeitig der Teufel als Götze gepriesen wird könnte man durchaus sagen es ist eine Religion, oder zumindest etwas ganz ähnliches.

Die,den als Teufel als Götze brauchen, sind keine Satanisten, sobdern Teufelsanbeter! 

1
Nein

Eher eine Lebenseinstellung.

Nein

ich würde es auch eher als philosophie oder lebenseinstellung bezeichnen. die bezeichnung "religion" würde dem satanismus wohl eher entgegenlaufen ;)

Ja

es gibt den Christentum. die größte Märchenveranstaltung die es gibt. Also warum nicht auch den Satanismus.
JA

Nein

Es beginnt schon damit, dass es keinen Satan, Teufel, Lucifer oder wie das Ding sonst noch genannt wird gibt.
Es handelt sich doch nur um das personifizierte schlechte Gewissen.
Wer daran glaubt, ist den übrigen bekannten "S E K T E N" zuzurechnen

Ja

Ja - wenn man Sekten als Religionsgruppen ansieht - aber das Christentum war ja in seinen Anfängen auch so etwas wie eine Sekte.

Ich würde es aber eher als eine Glaubensrichtung bezeichnen...

es war nicht nur "so etwas wie eine sekte", es war eine. heute ist es eben eine etwas größere ;)

0
wers wie sieht

"Es gibt keine wissenschaftlich allgemein anerkannte Definition des Begriffs Religion." -Wikipedia.

Ja

würde mal sagen ja, wenn man es wie schon gesagt wurde, wie eine Sekte sehen würde.

Satanismus ist keine Religion, sondern eine Philosophie

Nein

Ich schließe mich Starbuck an: Es ist eher eine "Anti"-Religion!

Nein

ich würd auch eher anti-religion sagen

Nein

Es ist eher eine "Anti"-Religion.

Nein

Ihr macht mich krank , liest mal was über lavey , das ist philisophie und keine religion , sie opfern und töten nicht , diese themen ,töten usw , werden nur für einschaltquoten genutzt, ja es passiert zwar aber das sind keine satanisten sondern gestörte

naja ich kenn mich damit nicht aus ich hab in diesem thema lauter 6en und jo ok

Ja

Klar, genau wie der Islam usw. man glaubt an irgendwas und irgendwenn und auch wenn nur Böses dabei rauskommt, irgendwie ist es somit eine Religion

Ich bin Punk. Punk is ne Religion. Weil ich daran glaube und danach lebe... denn wär ja alles Religion.

0
@jobo22

@jobo - ist m.E. eine. Punk kann sehr wohl von den Anhänger als Religion gesehen werden - m.E. mit Recht. Der Begriff "Religion" ist halt irgendwie von den "etablierten" Glaubensrichtungen "gepachtet"....

0
Ja

Es ist eine - und ich mag keine.

wers wie sieht

Bad Religion? Eher ne Antibewegung...

Was möchtest Du wissen?