Ist Sarkasmus mit Intelligenz verbunden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hoffe doch, nicht ausschließlich.....

Sarkasmus steht für beißenden, bitteren Spott und Hohn...... Und Spott und Hohn zu versprühen, steht für mich nicht als Merkmal der Intelligenz.... Spott und Hohn anderen entgegenbringen, steht für mich in erster Linie im Zusammenhang mit ganz anderen Charaktereigenschaften.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, dumme Menschen verstehen versteckten Sarkasmus schlecht bis gar nicht, also sage ich ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest neigen intelligentere Menschen eher zu Sarkasmus, so scheint mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Qualität des Sarkasmus an, denn dessen Inhalt kann doch recht unterschiedlich ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies eine Woche alle Fragen und Antworten hier mit.

Dann weißt du, dass neben Intelligenz noch einiges mehr den Sarkasmus bedingt.

  • Eine Hemmung, jedes mal den Kopf gegen die Wand zu schlagen, weil da keine Wand ist, sondern ein Bildschirm, oder so oder ähnlich. Jedenfalls kaputtbar!

Sonst noch Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Je mehr Sarkasmus man versteht, umso intelligenter ist man. Ob man darüber lacht, ist eine andere Sache.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut einigen Studien ist das so, aber drauf verwetten das jemand mit dem IQ von 160 Sarkasmus besser bzw. öfter bemerkt/versteht als Jemand mit 100 würde ich nicht. Das ist letztenendlich ja auch Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?