ist Salami Krebserregend?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Na, ja, dieser Glaube wird auf das Nitritpökelsalz zurückgeführt.

Salami und co. werden mit Nitrit und Nitrat (E-249 bis 252) umgerötet und haltbar gemacht.

Angeblich entstehen dann im Magen in einer Reaktion mit Abbauprodukten von Eiweissen sogenannte Nitrosamine, die im Tierversuch krebserregend waren. Diese sind auch in Zigaretten.

Allerdings wirken sie auch stark antibakteriell, weswegen sie auch im menschlichen Schweiss vorkommen.

Ich würde mir nicht allzu viele Gedanken machen, es gibt weit schlimmere Stoffe in unserer Nahrung. Ab und zu geht ok. Gruss, Godp.

Nein, ich korrigiere mich: Wann immer du willst.

So ein Schwachsinn. Die sind ungesund weil sie viel Fett enthalten also die Fettleibeigkeit erhöhen und wenn man ganz viel Fett hat wirds ungesund. Krebs erzeugen tuet eher dein Handy, das w-Lan und sonstige Strahlungen. Ess gesund und trinke jeden Abend ein Glas Wein, das bringt zwar auch nichts ist aber gesund :)

ja denn es entahlt aminosäuren. davon verreckts langsam und schmerzvoll. libe grüsse s123

Kompletter Unsinn. Wenn das so wäre, wären sie schon lange aus dem Verkauf gezogen worden.

Kann es sein, dass sie die sehr gern ißt und wenig davon abbekommt?

Es geht ja wohl mehr um die Beimischungen, und Salami ist nicht gleich Salami

ist mir nicht bekannt,wenn das stimmen sollte warum wird denn soviel davon verkauft

So ziemlich alles soll irgendwie Krebs erregend sein, und wenn wirklich ALLES vermeiden würde, was angeblich Krebs erregend sein soll, dann wär wär das Leben wohl deutlich langweiliger.
Ich ignoriere einfach diese ganzen komischen Warnungen!
Und ich hab trotzdem noch kein Krebs :P

Los! Jetzt geh in die Küche und iss ganz viel Salami, denn Salami ist verdammt lecker!


mfg Frechmopps

habe ich noch nicht gehört, bezweifle ich

Was möchtest Du wissen?