Ist Saccharin gesundheitsschädlich?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Fürchterlichen Hunger. Wieso wird es sonst zur Schweinemast eingesetzt.

Entschuldigung, dass ich jetzt mal hier eingreifen muss. Aber warum sind künstliche Süßstoffe in manchen Ländern wie z.B. schweden verboten?

Diese Süßstoffe enthalten in der Regel Aspartam und dieses ist extrem (wissenschaftlich bewiesen) krebserregend (bei Mäusen nachgewiesen). Jetzt brauch mir auch keiner wieder zu antworten mit so intilligenten Texten, wie ich schon oben gelesen habe wie: "Das stimmt auch nicht" Dann sag ich nur Mach Dich schlau bevor Du ein Thema angreifen tust.

Ich bin seid meiner Geburt Lebensmittelallergiker und viele viele Ärzte haben weil bei mir eine Zuckerunverträglichkeit besteht gesagt: "Candarel Zuckerersatz ist bestens geeignet"

Ist er eben nicht. Man geht durch Wassereinschlüsse im Körper, weil der Körper versucht Kohlehydrate einzuschließen auseinander wie ein Hefeteig.

Hab mein Gewicht soweit wieder runter bekommen (182cm und 95kg) aber das nächste Problem sind die Geschmacksnerven gewöhnen sich an die Austauschstoffe und man benötigt nachher doppelt soviel Zucker für den gleichen Geschmack.

Ich weiss wie oben auch erwähnt, dass in vielen Ländern positive Tests gemacht wurden auf Gefahr von Zellschädlicher Gewebeveränderungen (Bei uns auch Krebs genannt), aber wie ich auf dem letzten Allergikerkongress gehört habe gibt es ein extremes Problem mit 2 oder 3 Firmen (WELTFIRMEN) deren Name nicht genannt werden will (kann nur sagen Trinken und schwarze Flüssigkeit in roten Dosen " xD

Die lassen sich nicht Ihr geschäft kaputt machen und gehen dafür über Leichen.

Habe jetzt mitbekommen, dass der abschlussbericht über Allergene in künstlichen Lebensmitteln verschlusssache geworden ist, weil dadurch auf der Welt ca. 600 Millionen Arbeitsplätze!!!! wegfalen würden.

Goldenes M und Co. könnten dann ihre Tore schliessen und auch die schwarzen Limonadenhersteller wären sofort weg vom Fenster. Da sich das die Wirtschaft nicht erlauben kann und wir wissen, dass es schon genug Verschwörungen gegeben hat, werde ich an dieser Stelle nun auch meinen Mund halten.

Nur zum Abschluss: 1 natreen hat genügt um eine Maus mit krebs erkranken zu lassen

WIEVIEL benötigt ein Mensch?
Ich lasse diese Frage offen und sage nur fest: Ich benutze keine künstliche Süssstoffe mehr, weil ich die Wirkung über Jahre kenne und ich auch noch länger leben möchte.

Aber wir wissen ja ... Rauchen ist auch krebserregend und es wird trotzdem fleißig geraucht.....

Viele Grüße aus dem Saarland....

soweit ich weiss ist saccharin zunächst ein zuckerersatzstoff, der z.B. in vielen lightprodukten angeboten wird..z.B. säfte. der körper reagiert auf diesesn ersatzstoff unter umständen bei "überdosierung" mit durchfall und anderen magen-darm geschichten. grundsätzlich veräppelt man seinen Körper mit zuckerersatzstoffen, heisst dein körper "denkt" juhuu zucker und reagiert entsprechend, da aber kein echter zucker zum abbauen im körper ist fordert er diesen nun ein. nachteil bei solchen produkten also: man nimmt doppelt so viel :)

Süssstoffe gaukeln deinem Körper vor, Zucker bekommen zu haben, es ist aber nicht so, und wenn dein Körper es dann merkt, bekommt er Heißhunger auf süsses und dann schlägt man meistens doppelt zu.

Das ist völlig falsch.

0

es wird zur SchweineMAST(!) eingesetzt. Wahr ist, dass es selbst wenig oder sogar null Kalorien hat, aber : Man bekommt Hunger, den man kaum aushalten kann, deshalb wird es auch den Schweinen gegeben, damit sie schön fett werden!!!

Süßstoffe sollen krebserregend sein. Einen großen Unterschied zwischen ihnen scheint es nicht zu geben. Von ihrem Gebrauch wird inzwischen abgeraten, und ich nehme seitdem lieber wieder Zucker, dafür aber weniger als früher.

Wäre es das, wäre es nicht zugelassen. Aber es ist wie mit allem, was der Mesch zu sich nimmt: Nicht jder vertägt ales - und zuviel ist immer ungesund.

Süßstoffe können bei gesunden Körpern auch Durchfälle hervorrufen.

Es regt halt den Appetit an und kann zu Wassereinlagerungen führen.

Auch das ist falsch.

0

Ich kannte 3 Menschen die das genommen haben und alle 3 sind an Krebs erkrankt.Ob es nur zufall war?Ich nehme kein süssstoff.Glaube schon das es Krebserregend ist

Aspartam ist nicht gut.Also das ist das schlimmste von allen Süßstoffen.

0

Wirkt abführend und wurde mal in der Schweinezucht verwendet.

Gesundheitliche Risiken gibt es sonst eigentlich nicht.

darf ich noch hinzufügen: Die Dosis macht es aus!!!

0

Ich nehme seit ca. 17 Jahren nur Süßstoff im Tee/Kaffee und lebe noch, ach ja, und ich habe auch nicht zig Kilo zugenommen.

es hat sehr viel Kohlehydrate.

das stimmt nicht

0
@Miststueque

Auszug aus der Tabelle:

Süßstoff-Tabletten (Basis Natriumcyclamat + Saccharin-Natrium) "Süssli"; 1 Tabl. 0,02 kcal = 20 cal 31 135 0 1,4 0,0 0,0

1,4 Kohlenhydrate pro Tablette und das nennst Du nicht viel?

0

Was möchtest Du wissen?