Ist Ruthenium giftig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Ruthenium ist als Metall ungiftig. Im Gegensatz zu Osmium bildet sich auch das giftige und leicht flüchtige Tetraoxid nicht durch Reaktion mit Sauerstoff bei Raumtemperatur, sondern nur bei der Reaktion mit starken Oxidationsmitteln. In Pulverform ist Ruthenium brennbar, bei Bränden darf nicht mit Wasser, sondern nur mit Löschpulver oder Metallbrandlöschern gelöscht werden." Wikipedia, Ruthenium (Vorsichtsmaßnahmen)

Wie du lesen kannst ist es ungiftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich wusste gar nicht, dass es Gürtel aus Ruthenium gibt...Würde vlt schon auf eine ungefährlicherer Variante umsteigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ruthenium gibt es hier so nicht. Das ist alles nur Rutheniumbeschichtet. Und es ist eben dieses schwarze Rutheniumoxid. Ruthenium an sich ist silbrig. Kannst du vergessen. Es gibt keine reine Ruthenium Gürtelschnalle - es sei denn du hast 1500 Euro dafür bezahlt. Mach dir lieber Sorgen, wenn das Metall darunter zum Vorschein kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange du es nur als Gürtelschnalle verwendest, wird es nicht giftig sein. Essen solltest du es nicht, obwohl das vermutlich auch nicht so schlimm wäre.

VErbindungen, die giftig wären, wird es bei normalem Gebrauch nicht eingehen.

Es gibt auch Kupferverbindungen die giftig sind, trotzdem läuft unser Wasser durch Kupferleitungen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles klar, vielen dank! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?