Ist Russland noch etwas links oder schon komplett rechts?

6 Antworten

Hi,

Vielleicht ist eine etwas differenzierte Sicht auf die Welt günstiger. Die Einteilung in Links und Rechts ist auch erst vor ein paar Jahren aufgekommen. Wird anscheinend aber mitunter dankbar angenommen. Kommt natürlich auch darauf an wo du dich selbst einordenst. Von ganz links außen aus betrachten, ist alles rechts. Also normal ist dann auch rechts.

Wäre mein frommer Wunsch, dass die Erwachsenen, dass der nächsten Generationen wieder vermitteln können.

Liebe Grüße

Eher rechts und ist das auch besser so.

Linke stehen Russland aber immer nocht traditionell nahe

0
@KillBaulitz

Trotzdem ist Putin rechts, habe noch nie ne Flüchtlingswelle nach Russland kommen sehen.

0
@User8754

Die Flüchtige aus der Ukraine und aus Aiserbaidschan, Tadkjikistan und Armenien

0
@KillBaulitz

Das kommt drauf an, wenn du mit Linke meinst. Es gibt durchaus noch einige ehemalige DDR Fans die in Russland noch immer ihren großen sozialistischen Bruder sehen. Für mich als Linken, ist Russland allerdings ganz eindeutig abzulehnen. Nicht nur wegen seiner autoritären Entwicklung, sondern auch wegen mangelnder Menschenrechten.

1
@KillBaulitz

Die SPD ist Russland nahe? Das halte ich für ein Gerücht. Schröder vielleicht. Bei den Linken gibt es tatsächlich noch zu viele DDR Fans. Sehr unangenehm.

0
@KillBaulitz
Die SPD ist Russland z.B. näher als die CDU. Und die Linke sowieso

falsch, populistisch, vollständige Unkenntniss?? was willst du sagen!?? mit irreführenden Oberbegrifen "Russland" was für ein Russland? CCCP, Putin Russland, Komunisten In Russland, etc. ;-//

0
@Geniuszek

Russland halt, das gibt es nur im Gesamtpaket samt Geschichte

0

Aus der Sicht des deutschen Durchschnittsbürgers hat sich Russland ziemlich weit rechts positioniert.

Die Russen selbst betrachten sich eher als ein 'konservatives' Volk.

Jede Sichtweise ist subjektiv und sollte auch als solche aufgenommen werden.

Russland ist eine Autokratie in der Kategorien wie "links" und "rechts" nur bedingt eine Rolle spielen. Der Staat lehnt zwar die westliche LGBT-Ideologie ab, was man als rechts einstufen könnte, verklärt jedoch zunehmend die kommunistische Diktatur, was man als links bewerten kann.

Russland ist ein zivilisatorisch rückständiges Land mit einer ungebildeten Bevölkerung, die vor allem damit beschäftigt ist ihr Privatleben zu leben. Das ist in einer Autokratie auch nicht ungewöhnlich. Offene politische Diskussionen gibt es kaum.

Woher ich das weiß:Hobby – Beobachte politische Entwicklungen seit meiner Jugend.

Es kommt darauf an, was du mit Recht/Links meinst. Ich nehme an, gesellschaftlich. Da ist Russland eindeutig rechts. Stichwort Homosexualität.
Wirtschaftlich ist Russland wohl eher ein korrupter Moloch. Aber de jure zumindest wirtschaftsliberal.
Davon abgesehen ist Russland eine gelenkte Demokratie. Also eher eine Autoritärer Staat.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?