Ist Russisch wirklich so schwer?

17 Antworten

Wenn du polnisch kannst wird es kein Problem sein. Ich hab mir das russische Alphabet selber beigebracht (bin gebürtig russin). ist nicht wirklich schwer, da wie du schon erwähnt hast, viele wörter sich ähneln bzw auch gleich sind :D

Wenn Du Polnisch kannst, ist es am einfachsten Russisch zu lernen. Russisch ist, wie Polnisch, eine slawische Sprache. Morphologie, Syntax und teilweise auch die Phonetik sind sehr ähnlich. Deshalb wird es Dir wohl leichter fallen, Russisch zu lernen. Zumal Du ja sagst, Französisch sei Dir nicht so leicht gefallen.

Die Schrift ist das geringste Problem, die lernst Du sicherlich schnell. Das ist das geringste Problem.

Die Schrift kann man doch in einer Woche lernen. Lesen und Schreiben. Die Schrift ist bei Sprachen selten ein Problem. Außerdem ist es der lateinischen Schrift sehr ähnlich. Ich lerne Japanisch und auch da machen die Zeichen nur ein eher geringes Problem aus, obwohl diese auch gelernt werden müssen. Beide Silbenschriften kann man in einer Woche lernen.

Was möchtest Du wissen?