Ist Rückenknacken gesund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist überhaupt nicht ungesund, im Gegenteil, es ist manchmal sogar ganz befreiend! Meine Mutter ist Altenpflegerin bzw. Krankenschwester und kennt sich wunderbar aus. Es wurde bestätigt, dass es lediglich kleine Luftbläschen sind, die sich zwischen den Knochen bilden. Wenn du dich verdrehst, Nacken, Finger, Rücken etc. zerplatzen diese Bläschen dann logischerweise, weil sich die Knochen ausdehnen und so die Bläschen platzen. Auf keinen Fall ungesund. ;) Und das davon der Rücken irgendwie krumm wird oder so ist völliger Schwachsinn. Keine Sorge, es ist völlig in Ordnung und NICHT ungesund! MfG.

Das Knacken an sich ist kein Grund zur Besorgnis, signalisiert dir aber, dass das Gelenk in diesem Bereich überstrapaziert wird. Studien bestätigen jedoch, dass dieses Knacken keine negativen gesundheitlichen Auswirkungen hat. Ich persönlich knacke seit Monaten nur an meiner rechten Hand und ich spüre überhaupt keinen Unterschied.

Aber macht es nicht die Gelenke kaputt oder so?

0

Tag zusammen!

Am Anfang schon mal: Studien gibt es dazu nicht. Der normale Menschen-Verstand sagt jedoch, dass kann nicht gut sein!

Ich habe früher immer Finger geknackt und muss sagen, dass ich es heute bereue. Die Finger kann ich nicht mehr ganz gerade aus strecken. Leicht krumm sind die auch D: Von Reflexen in den Fingern kann man auch nicht mehr sprechen...

Ich empfehle dir, hör auf damit, bevor dir das auch passiert. Weil wenn dein Rücken so wird, wie meine Finger: Viel Spaß!!! :)

Hahaha oke mach ich und danke ^^

0

Was möchtest Du wissen?