Ist "rüberreichen" ein Wort?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Wort ist es, aber kein schriftfähiges, weil es korrekt  "herüber- bzw. hinüberreichen" heißt.

"rüber" ist Umgangssprache.

Zumindest ist es kein Wort der Schriftsprache.

Ich reiche rüber
Du reichst rüber
Er/sie/es reicht rüber
...

Ja, es ist selbstverständlich ein (umgangssprachliches) Wort und man kann es konjugieren:

-ich reiche ... rüber, du reichst ... rüber usw.

Konjugationstabellen findest du im Online-Duden - in diesem Fall unter dem Stichwort "reichen" (nicht im Sinne von "ausreichen").

http://www.duden.de/rechtschreibung/reichen

Gruß, earnest


Was möchtest Du wissen?