Ist Rot die Farbe der Liebe?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Ganz klar...Liebe 72%
Der Urinstinkt...Gefahr 18%
Weiß nicht... 9%

6 Antworten

Ohh man ..Die Farbe der Liebe ist mit Sicherheit nicht rot! Bei einer Umfrage im Kindergarten ist die Quote der richtigen Antworten mit Sicherheit sehr viel höher! Die Herleitung welche Farbe, Farbe der Liebe, sein MUSS ... Ein Rätsel das Grundschülern gestellt wird.

Nichts zu wissen , aber vorzugeben, Wissen zu haben, ist Lug und Betrug!

Ganz klar...Liebe

Ganz klar...Liebe

In der Farbsymbolik kann eine Farbe mehr als eine Bedeutung haben.

Rot ist die Farbe mit der größten Wellenlänge und drängt sich daher in den Vordergrund. Sie ist besonders auffällig und erzeugt Aufmerksamkeit.

Rot hat eine Verbindung mit den Urerfahrungen Blut und Feuer, die beide ambivalent sind (sowohl positive als auch negative Gesichtspunkte). Blut steht für Leben, aber auch für Verletzung und Tod. Feuer spendet Licht, Wärme und Energie, kann aber auch zerstören.

Es gibt eine Beziehung von Gefühlen und Erröten. Rot steht für Leidenschaft (das Blut gerät in Wallung). Daher kommt eine Verbindung mit Liebe, verführerischer Sinnlichkeit, Erotik und Sexualität. In Musik und Dichtung kommen rote Rosen als Zeichen für Liebe vor. Anderseits gibt es auch eine Verbindung mit Wut, Zorn, Hass, Aggressivität („rot sehen“).

Mit der Farbe Rot sind Krieg und Justiz (historisch spielten Todesurteile eine wichtige Rolle) verbunden. Rot steht für Macht (Rot signalisiert Mut und Erhabenheit), Kraft (Blut als Lebenssaft), Dynamik und Aktivität. Rote Farbe wird für Korrektur und Kontrolle verwendet (Rotstift).

Rot ist sicherlich auch Signalfarbe und steht für Verbot, Gefahr und Warnung.

Was mit Rot verbunden wird, ist auch durch kulturelle Prägungen bestimmt.

Bei http://www.seilnacht.tuttlingen.com/Lexikon/Rot.htm gibt es z. B. Informationen.

Was möchtest Du wissen?