Ist Roller/Mofa peinlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist gar nicht peinlich, sondern im Gegenteil! Man kann nämlich stolz sein, wenn man mit 15 schon Mofa fahren kann und die ganzen anderen dann noch zu Fuß laufen müssen. Die sind dann bestimmt alle nur neidisch und wollen dir nur deshalb aufdrängen, dass es peinlich sei.

Ein Mofa fährt zwar nur 25 km/h, aber das ist 1000 Mal besser als zu Fuß! Es ist außerdem nicht dauerhaft. Mit 15 kannst du Mofa fahren und mit 15 1/2 kannst du schon mit dem A1 Führerschein beginnen.

Wenn du mit 16 den A1 Führerschein hast, kannst du Motorräder bis 125ccm fahren und damit erreicht man locker eine Geschwindigkeit von 110 km/h. Das Mofa wäre schon mal eine gute Vorbereitung und Übergangslösung bis du den A1 Führerschein hast.

 

MotorradFrage 04.07.2017, 08:30

gute antwort, dankee

1

Naja, 50ccm sollte man schon fahren dürfen. Alles andere wird dir schnell zu lahm und zu langweilig. Die Gefahr besteht, dass du das Teil frisierst. Ich spreche aus Erfahrung. ;-)

regenbrause19 04.07.2017, 03:18

Wenn der Roller nur 50ccm hat, gibt es eh kaum was zu frisieren, da fast alle Modelle sowieso maximal nur 45 km/h fahren können.

0
Hangover086 04.07.2017, 06:51

Da gibt es noch genug zu frisieren. ;-) Variomatikgewichte, Distanzringe usw.

Wie dem auch sei, darf er keinen 50'er Roller fahren, wenn er nur eine Mofaprüfbescheinigung hat.

0

nein, dass ist weder schwul noch peinlich, leute die schwule als beleidigung benutzen sind schwulenfeindlich, also geb dich nicht mit solchen leuten ab.

Was möchtest Du wissen?