Ist Rockmusik oder auch Hardrock eine übertretung der 10 Gebote Gottes?

26 Antworten

Ahorsta22 anhand deiner Frage und deiner Kommentare kann man gut ablesen mit was du so deine Zeit verbringst. Christen wie du es eine bist, lesen ständig nur Zeug das andere Hardcore-Christen geschrieben haben, und schauen sich auch nur christliche Propaganda Videos an, usw. Gegenargumente suchst du nie, beschäftigst dich nicht damit, denkst nie darüber nach. Wenn man sich so verhält kann man sich in jede Richtung manipulieren lassen. Wer sich nur mit Nazipropaganda umgibt und keine Gegenmeinungen gelten lässt wird Nazi werden. Dasselbe gilt für jede Religion, jede politische Bewegung, jede Meinung und auch für den Satanismus. Da dein Gehirn scheinbar schon sehr mit den Lügen anachronistischer Fanatiker zugemüllt ist. Empfehle ich dir dringend dich auch mal mit Atheismus (nur als Beispiel) zu beschäftigen. Vielleicht kommst du sogar darauf das es Gott garnicht gibt und du dein Leben ruhig genießen kannst. Aber jetzt bin ich warscheinlich auch nur ein, vom trickreichen Satan manipulierter Mensch, was? Genau deshalb wurden Satan und die Hölle erfunden, mit solchen Mitteln kann man Gläubige eben perfekt bei der Stange halten.

Was ebenfalls auffällt. Warum stellt man hier eine Frage, um ohnehin in den Kommentaren auf seinem eigenem Standpunkt zu beharren. In dem Fall handelt es sich nicht um eine Ratsuche, sondern um eine Aussage, die nur noch durch passende Antworten bestätigt werden soll.

5
@Gugu77

DH - Pingpong mit sich selbst.
Ein verdammt ödes Spielchen.

3

Das Buch des Allmächtigen kennt dieses Genre doch gar nicht. Da mussten sich erst wieder ein paar überbezahlte, selbsternannte Experten aus den kirchlichen Reihen zusammensetzen, um dieses Vorurteil entstehen zu lassen.

Wo in den Zehn Geboten kommt denn vor: "Du sollst nicht hören Musik von langhaarigen Kopfschüttlern mit Schlagzeugen und E-Gitarren, die lauter als eine komplette Autobahn sind!"?

looooooooooooooooooolllll

3

gebe mal ein google hardrock satanische musik. Heiligen Hardrock habe ich noch nie gehört

1
@ahorsta22

Es gibt inzwischen auch christliche Hardrock-Bands. Als die 10 Gebote erfunden wurden, gab es bekanntlich noch keine moderne Musik, und übrigens auch das heute übliche christliche Teufelsbild noch nicht, deshalb liegt alles in der Interpretation. Wer bewußt (auch in Liedform, egal welcher) zu Verstößen gegen die 10 Gebote aufruft (nicht lügen, morden, stehlen, ehebrechen etc.), versündigt sich damit automatisch gegen sie. Allerdings darf man nie vergessen, daß wir nicht mehr zu Zeiten des Alten Testaments leben (Bezug z. B. auf Sklaverei, Völkermord, Rassismus etc.)...

1
@Daoga
gab es bekanntlich noch keine moderne Musik

bzw. damals galt andere Musik als modern. Aber dass bei Musik zwischen "modern" und "altmodisch" unterschieden würde, habe ich in der Bibel nirgendwo gefunden.

0
@Daoga

2 daoga - Sklaverei, Völkermord und Rassismus sind heute aktueller denn je - Hinter welcher Mauer lebst denn du?

1
@ahorsta22

Ja, Google ist ja auch der Weisheit letzter Schluss... #facepalm

Wieso sollte Hardrock denn heilig oder unheilig sein? Was macht denn "heilige Musik" aus? Texte über Jesus oder Gott oder die Gebote? Na, dann behaupte ich mal, dass 99% ALLER Musik absolut unheilig ist. Vor allem die von Unheilig...

4

Was möchtest Du wissen?