Ist Rhabarber ein Obst oder ein Gemüse?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die unterschiedlichen Meinungen beruhen auf einer etwas unscharfen Unterscheidung (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Obst).

Botanisch ist Rhabarber ein Gemüse, weil er nicht aus der befruchteten Blüte, sondern einem anderen Pflanzenteil (Stängel) ensteht.

Allerdings wird er meistens wie Obst verwendet (für Kompott, Kuchen, Saft, Nektar).

Vielleicht ist es ja was ganz eigenes. Wie zum Beispiel Pilze oder Kartoffeln?

Vom Obst unterscheidet sich Gemüse darin, dass es vor dem Verzehr in aller Regel gekocht und zubereitet wird. Diese Bedeutung lag auch dem mittelhochdeutschen Begriff gemüese zugrunde: Mus ist „gekochter Brei“ aus allerlei Nutzpflanzen. Zudem zeichnet sich Obst durch den im rohen Zustand angenehmen, meist süßlichen oder säuerlichen Geschmack aus, während Gemüse im Allgemeinen mit Gewürzen etc. geschmacklich zubereitet wird. Gemüse ist im Unterschied zu Obst einjährig bzw. nur einmal tragend.

Eine andere Unterscheidungsweise zwischen Gemüse und Obst bietet die Botanik. Während die Frucht einer Pflanze als Obst bezeichnet wird, besteht Gemüse aus unterschiedlichen Teilen einer Pflanze http://www.wikipedia.de

Rhabarber ist ein Gemüse, obwohl sie meistens süss wie Obst zubereitet wird.

Es ist ein Gemüse, da es nicht der Fruchtkörper der Pflanze ist. Es ist "nur" der Blattstiel.

wäre es der Fruchtkörper wäre es Obst? Dann wäre Blumenkohl Obst und Tomaten Obst?

0

Rharbarber zählt zu den Gemüsen.

Was möchtest Du wissen?