Ist Renalzin für nierenkranke Hunde geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Bekannter von mir nimmt es für seinen Hund und dem geht es damit sehr gut, also sag ich jetzt mal ja :) Bin mir auch sicher, er nimmt es nicht einfach so, sondern das ist schon vom Tierarzt verschrieben beziehungsweise zumindest mit diesem abgeklärt. Ich würde aber an deiner Stelle auch einfach mal mit deinem eigenen TA reden, das ist immer am besten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab schon davon gehört , daß Hunde es gut vertragen. Im Internet gibt es auch eine Menge Seiten darüber . Wie allerdings die Dosis ist , weiß ich nicht . Bei Katzen 3 ml am Tag .Also kann man rund 5 kg für 3ml rechnen. Aber ein Tierarzt kann das besser beurteilen.

Mein Kater bekommt auch Renalzin und es funktioniert wirklich gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?