Weiss jemand, ob Reis ein Getreide ist?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

4 Antworten

Ja

Getreide gehört zu den Getreidearten und ist ein Getreide es hat aber weniger Gluten bist gar nicht und kann dadurch auch von allergiker gegessen werden, ohne bis gar nicht folgen zu haben. Wenn man ein Allergiker ist sollte man einfach mal Reis probieren, aber nicht so viel das man um kippt. Sehr empfindliche sollten es aber trotzdem meiden.

Dem Hund sollte man wenig Getreide geben und mehr Fleisch. Getreide setzt bei einem Hund eher Fett an als Muskeln und Fleisch also mehr Muskeln, als Fett.

Ja

Dein Hund sollte kein Getreide fressen. Ich habe meinen Hund so ernährt, wie er es auch in der Natur tun würde, wenn er seine Beute selbst beschaffen müsste. Fleisch, frisches gekochtes und rohes Gemüse, Mineralienmischungen zugegeben, wertvolle Öle. Er wurde 15 Jahre alt. Du könntest mal unter dem Begriff "BARF" suchen. Ist zwar auch eine dogmatische Gemeinschaft, aber das Wissen hat mir geholfen, die Ernährung meines Hundes selbst zu gestalten, ohne einen Arzt hinzuziehen zu müssen, der von Ernährung keine Ahnung hat. (Leider lernen Ärzte in der Uni nichts Wesentliches über Ernährung. Sie werden eigentlich dazu angehalten, die Produkte der Futterindustrie zu verkaufen, ohne wirklich darüber Bescheid zu wissen - naja, anderes Thema...). Ich habe BARF abgewandelt und sehr darauf geachtet, wie sich mein Hund damit wohlfühlt. Er hat auf Industriefutter erbrochen und Allergien entwickelt.

13

Fleisch auch roh und gekocht. Beides.

0
Ja

Reis zählt zu den wichtigsten sieben Getreidearten und bildet als Grundnahrungsmittel die Nahrungsgrundlage eines großen Teils der Menschheit.

Hundeallergie trd Hund?

Ich habe eine Hundeallergie. Jedoch würde ich gerne einen Hund haben. Welcher Hund könnte sich da eignen? Und kann man überprüfen ob man auf eine bestimmte Rasse nicht allergisch reagiert?

...zur Frage

Darf mein Hund Reis obwohl er auf Getreide schlecht reagiert?

Hallo, wir kaufen immer Getreide freies Futter ( Riri).d Das verträgt er auch sehr gut, weil er vorher immer so rote stellen hatte. Im Internetseite steht, dass Reis natürlich ein Getreide ist. Trotzdem,wer hat das schon mal ausprobiert?

...zur Frage

Warum soll man Hunden Nudeln zufüttern, wenn sie gar kein Getreide brauchen?

Es heißt ja Hunde brauchen kein Getreide, da der Wolf ja auch keines frisst (max. im Magen der Beutetiere und da nur in geringen Mengen) und ihr Magen deshalb nicht darauf ausgelegt ist, Getreide zu verdauen. Außerdem werden Getreidefreie Hundefutter angepriesen.

Nur findet man in vielen Tierhandlungen Säckeweise Getreide und Haferflocken usw. Und auch wenn man selber für seinen Hund kochen will, steht oft, man kann Nudeln und Reis dazu füttern... Aber wieso? Wenn der Hund es doch nicht braucht und manche Hunde sogar allergisch darauf reagieren und viele davon abraten Getreide zu füttern, wieso gibt es dann so viel mit Getreide?

...zur Frage

Welche Kohlenhydrate für den Hund bei Allergien?

Unser Hund wurde mit Futtermittelallergien diagnostiziert. Jetzt möchte ich gerne selbst kochen. Welche Kohlenhydratquelle kann ich nehmen? Er hat unter anderem eine Allergie gegen Getreide, Reis und Kartoffeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?