Ist Redbull schädlich für den Körper?

22 Antworten

Red Bull:
Coffein, Taurin, Zucker und Gesundheit?

Red Bull Energy Drink, meist nur Red Bull genannt, besteht hauptsächlich aus Wasser, Zucker (Saccharose, Glucose oder Aspartam in der zuckerfreien Variante), Glucuronolacton, Coffein und Taurin und zugesetzten Vitaminen. Red Bull basiert auf dem hauptsächlich in Thailand verbreiteten Energy-Drink Krating Daeng (กระทิงแดง, dt. „roter Gaur“). Laut Herstellerangaben soll das Getränk eine belebende Wirkung sowie leistungssteigernde Eigenschaften haben, die sich aus der Zusammensetzung seiner Inhaltsstoffe ergeben sollen. Der Koffeingehalt einer Dose (250 ml) entspricht mit 80 Milligramm etwa dem einer Tasse Filterkaffee. Wie die meisten Energiegetränke entspricht eine Dose Red Bull einem kleinen Mokka mit viel Zucker. (Quelle: Wikipedia)

  • Zuviel Zucker nicht gut für Zähne!
  • Zuviel Coffein nicht gut für Kopf!
  • Zuviel Taurin nicht gut für Suchtfreiheit!

RED BULL macht zwar keine Flügel! ...

  • Aber ein leeres Portemonaie. ...
  • Ein Zuviel von Allem merkt man schon. ...
  • Aber in Maßen macht es Spaß! ...

Den Geschmack muss man mögen!

Wenn nicht, haben Deine Zähne gute Aussichten
auf strahlendes Weiß und lebenslange Härte! ... oder so ähnlich ...

Alsooo ich glaube nicht, dass red bull gesund ist es hat ein grund warum man das z.b bei Netto erst ab 16 kaufen darf... Aber ich glaube auch nicht das es jetzt ZU schlimm ist wenn man ab und zu ein red bull trinkt, denn sonst würde red bull eigendlich nicht erlaubt sein bei dem kauf von zigaretten weiß man normalerweise ja auch bescheid das das rauchen ungesund ist ich meine es steht ja sogar auf der packung jenach dem wie alt deine Kinder sind denke ich solltest du mit ihnen drüber reden warum du denkst das sie es nicht trinken sollen wegen dem zucker also bitte leute das ist ja wohlwenn schon das kleinere übel oder? also in saft ist mehr als in cola drinnen aber keiner redet davon das saft vlt. ungesund sein könnte...

Hallo an alle!

Verschiedene Theorien hin oder her, RedBull ist definitiv schädlich. Wenn ihr das Zeug konsumieren wollt: bitte, aber redet niemandem ein, dass es gesund sei. Ich hab in meinem Leben einst sehr viel Schrott in mich reingestopft, ohne zu bedenken, ob es gut oder schlecht für mich ist. Nach einiger Zeit habe ich damit aufgehört. Cola, Chips etc wurden nur noch in Maßen von mir gegessen/getrunken. Irgentwann habe ich trotzdem RedBull probiert. Erst war es eine Dose, dann zwei und schließlich habe ich etwa 2 Monate lang pro Woche ca. 2 Dose getrunken. Was soll ich sagen nach den 2 Monaten ging es mir hundeelend! Anfangs fand ich es super. Ich war in der Schule hellwach, ich war beim Sport in Topkondition, doch anschließend habe ich es zwei mal erlebt, dass ich beinahe in Ohnmacht gefallen bin. Seit diesen Vorfällen habe ich dieses widerliche Zeugs nie mehr angefasst. Ich konnte nachts nicht schlafen und hatte Albträume. Mit war einfach extrem unwohl. Ich hatte Bauchschmerzen und einige Mal gar Angstzustände in denen ich weder das Haus verlassen wollte, noch Lust für irgentetwas hatte. Ich hab mich richtig dreckig gefühlt. Trotz dessen habe ich gestern ein Dose getrunken, weil grad nichts anderes zu trinken im Haus gewesen ist. (Diese Dose stand schon seit einer Erwigkeit rum) Nun, da ich am nähsten Tag eine sehr wichtige Prüfung in der Schule hatte, habe ich morgens noch eine getrunken, weil man (wie gesagt) nach ca 24 Stunden total müde ist. Ich habe bei der Prüfung zwar eine gute Leistung vorhergeholt (komplett ohne RedBull wäre es sicher genau so gut gelaufen) und ich war am Tag fit, doch momentan (Abend nach der Prüfung)habe ich wieder die damaligen Angstzustände. Ich antworte desshalb genau jetzt auf diese Frage, weil die Gefühle sehr frisch sind. Ich schwitze an den Füßen und habe Gewissensbisse, dass ich noch nichts für die Schule gemacht habe, obwohl ich nun 2 Wochen frei hab und in der Schule ja alles wunderbar ist. Leute, es geht nicht um den Zucker oder andere Verstärker. Das Zeug ist pure Chemie. Vielleicht reagiert man Körper extrem dagegen, aber ich kann trotzdem nur davon abraten. Ich habe schon am Anfang behauptet, dass ich von Theorien nichts halte, aber was ich in einer intelligenten Zeitschrift (NG, Spigel oder so; hab ich vergessen) gelesen habe beruht 100%ig auf Tatsachen: RedBull gab es in der heutigen Konsistenz bereits während des Vietnamkrieges. Es wurde den Soldaten der US Army gegeben. Sie mussten es konsumieren, woduch sie während eines Angriffes durch Napalm u.ä. weniger Angst hatten. Es diente also, um ihnen die Angst zu nehmen. Leute: Lasst wirklich die Finger davon. Es tut euch sicher NICHT gut.

Gruß an alle. Bis dann Wünscht mit bitte eine ruhige Nacht. (Na hoffentlich)......

Ist pfirsicheistee cschädlich für die Zähne?

Ich wollte fragen ob pfirsicheistee schädlich für die Zähne ist da ich viel davon Trinke

...zur Frage

Meinung zu Red Bull und anderen energie drinks?

ich w/15 trinke häufig energie drinks... meine mum sagt dass das mega schlecht für den Körper sei und so... ich verstehe ja ihr problem und habe auch viel darüber gelesen aber bei mir ist noch nichts passier und ich fühle mich nur besser... hab ihr auch erfahrung damit? ist bei euch was passier?

(bin nicht knapp bei kasse... Geld ist also kein problem)

...zur Frage

Noch ein redbull an einem tag?

Hab eine Dose Energy getrunken. 1 Dose 330ml = ungefähr 120 mg Koffein.

Es schmeckt brutal lecker und möchte noch eins trinken, ist es schädlich? xd

...zur Frage

Wie schädlich ist Redbull für den Körper?

Hallo Wie schädlich ist redbull ? Da ich die letzten wochen oft redbull getrunken habe weil ich dauernachtschicht arbeite denke ich das nichts gutes ist. Durch was könnte ich es für die Arbeit ersetzen um wach zu werden ? Grüsse und danke

...zur Frage

kann kein wasser trinken

guten abend... also ich habe bemerkt das ich kein wasser mehr trinke. ich trinke seit gut 1jahr nur redbull, cola mezzomix u.sw aber kein wasser und keine säfte. wenn ich keine redbull oder die anderen sachen habe trinke ich nichts mein körper möchte kein wasser also kann es sein das ich mal 1 1/2 tage nichts trinke... aber ich werde nicht dicker im gegenteil ich nehme ab... was kann passieren und wie kann ich mein körper wieder auf wasser gewöhnen?? ist es stark schädlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?