Ist Red Bull Cola nur Cola oder doch ein Energy Drink?

4 Antworten

Red Bull Cola ist, genau wie der Name und die Werbung auch sagen: Eine Cola von Red Bull. Red Bull ist nichts weiter als ein Marken- /Firmenname. Und nur weil es fälschlicherweise als Synonym für Energy Drink verwendet wird, heißt das nicht, dass alles wo Red Bull drauf stwht automatisch auch Energy Drink beinhaltet.

So viel zur Theorie. In der Praxis ist Red Bull Cola alles andere als eine Cola, da der Geschmack nicht viel mit dem gemeinsam hat, was man sich allgemein unter Cola vorstellt.

Und wer denkt, dass man, aufgrund der Werbung "100% natürliches Cola" (im süddeutschen Raum und Österreich ist Cola sächlich), mit Red Bull Cola etwas besseres bekommt, der irrt. Denn Cola zählt allgemein zu den Limonaden (außer die zuckerfreien) und dürfen somit, aus lebensmittelrechtlicher Sicht ohnehin nur natürliche Zutaten haben.

Genau richtig :))

0

Nachtrag: Noch schlimmer ist Bionade Kola.

Bis auf den Namen "Kola" hat es rein gar nichts damit zu tun. Sehr widerliches Zeug. Sowas fällt tatsächlich unter die Rubrik "Verbrauchertäuschung" und "Mogelpackung".

0

Red Bull gibt ja in der Werbung schon an, dass des 100% Cola ist(was sie halt Cola nennen, weil die hauen da Vanille, Zimt und mehr rein). Also Bestandteile einer Cola sind jeden Fall vorhanden. Ob aber in Red Bull Cola genauso wie in Energydrinks mehrere Purine und Bitterstoffe vorhanden sind(Chloregensäure, Theobromine, usw.) kannst du auf deren Dosen nachschauen, was da in irgendeiner Form draufsteht. Eine richtige ursprüngliche Cola hatte ja noch ordentlich Kokain drinne, heute wirst du eher Koffein und die Massen an Zucker als Energielieferant in dieser Pampe namens Red Bull Cola finden. Fazit is ne Cola kein Energy, beides aber genauso schädlich und mit ähnlicher Wirkung.

Ist sozusagen das Radler unter den Energydrinks. Verdünnter Energydrink

Was möchtest Du wissen?