Ist Rassismus eine Straftat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rassismus ist blöd. Wenn jemand schlechte Er fahrungen mit einer Personengruppe gemacht hat, sollte er so differenziert denken, dass er nicht pauschal urteilen darf. Ich und Freunde von mir hatten mal bei einem Besuch in München Streit mit Urmünchnern bekommen. Schnell entbrannte ein Kölsch-Bayrischer "Krieg." Wir haben uns gegenseitig als Sepplhosen und Saupreiß`n beschimpft.
Trotzdem habe ich nichts gegen Münchner. Das waren in der Straßenbahn vier Bayern. Vier von einigen Millionen. Es wäre ja dämlich von mir, wenn ich sagen würde: Ich kann die Bayern nicht leiden.

Strafbar ist Rassismus dann, wenn er ausartet und in Handlungen übergeht, die verboten sind. Wenn du Türken nicht leiden kannst, ist es dir  unbenommen, das privat zu fühlen, meinetwegen auch im privaten Raum zu äußern. Aber wenn du öffentlich Türken beleidigst, angreifst, gegen sie hetzt, machst du dich strafbar. In deinen vier Wänden kannst du sagen, was du willst. Aber öffentlich halt nicht. Und das ist auch gut so.

Ea gibt kein Gesetz was jemandem verbietet rassistisch zu sein.

KleineFee887 28.08.2017, 19:38

Aber warum wird man hier zb in gutefrage gebannt wenn man einen account erstellt zb Rassist24 ?

0
Reisball 28.08.2017, 19:42
@KleineFee887

Weil GF keine Plattform für Rechtsgesinnte ist und hier andere Regeln herrschen als im realen Leben. Das ist auch gut so.

0
Nemesis900 28.08.2017, 19:43
@KleineFee887

Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zutun. Die Seite gehört einem privaten Betreiber und der darf selbst entscheiden was er hier zulässt und was nicht.

0
KleineFee887 28.08.2017, 19:43
@Reisball

Also nur weil man ein rassist ist muss man dan auch gleich als Rechts angeordnet werden?

0
Dahika 28.08.2017, 20:21
@KleineFee887

Ich kenne keinen linken Rassisten. Linke mögen gegen Polizisten sein, gegen das Großkapital, aber das ist nicht rassistisch. Ich habe noch keinen Linken sagen hören: "Türken raus."
Rassismus ist rechts(radikal).

0

Du findet das wirklich normal?
Also wenn einige Verkäufer in einem Geschäft sehr unfreundlich sind, was ja ne schlechte Erfahrung.mit Verkäufern wäre, findest du es normal dann ALLE Verkäufer dieser Welt zu hassen?

Rasissmus ist Menschenverachtend, da diese Parolen einfach falsch sind. Juden vergiften keine Brunnen, nicht alle Polen klauen, ...

KleineFee887 28.08.2017, 20:08

Ich hasse nimanden wuerde es aber als normal empfinden wenn jemand eine schlecgte erfahrung mit ihnen hatte

0
Dahika 28.08.2017, 20:19
@KleineFee887

Wieso? Du hast dann schlechte Erfahrungen mit Darek Bronski und seinen Freunden gemacht. Mit Ismael Özdemir oder mit Toni Pini aus Italien. Aber was haben andere Polen,Türken,Italiener etc..damit  zu tun?

0
Unhappything 28.08.2017, 20:21

Genau das ergibt einfach keinen Sinn

0

Deine Gedanken kann niemand verbieten; deine Taten schon.

Außerdem sind Pauschalisierungen bei sowas nicht gerade angemessen.

Hallo! Rassistisches Denken ist nicht strafbar aber halt viele rassistisch bedingte Taten. 

Aber warum wird man hier zb in gutefrage gebannt wenn man einen account erstellt zb Rassist24 ?

Weil man sich damit schon im Nick zu extremem, rassistischen Gedankengut bekennt.

Nomen est omen.

Wollen wir hier halt nicht

Kami1a, Junior Mod

Was möchtest Du wissen?