Ist rafael ein italienischer Name?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Raffael, einer der Erzengel... gibt es in vielen Ländern.

Da fallen mir doch sofort diese weißen kokosbestreuten Bonbons ein... Raffaelo,,, Die sind italienisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ihn im Italienischen - ebenso wie in vielen anderen Sprachen.

Der Name Raphael leitet sich aus dem Hebräischen von רָפָאֵל ('Rafa'=
heilen 'el' = Mächtiger, Gott') ab, was mit „Gott heilt“, übersetzt
werden kann.[1][2] Im deuterokanonischen Buch Tobit begleitet der Erzengel Raphael den Sohn des Tobit, Tobias auf seiner Reise und gibt ihm ein Heilmittel gegen die Erblindung seines Vaters.

https://de.wikipedia.org/wiki/Raphael_(Vorname)#Ursprung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht italienisch.

Eher spanisch und portugiesisch. Raffaello oder Raffaele kommt aus dem italienischen. "Rafael" aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt aus dem Hebräischem "Rafa" war irgendwas mit Heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?