Ist "Punkig" eine beleidigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob es eine Beleidigung gewesen ist hängt eher mit zusammen wie es gemeint war.

Viele ältere Semester (ältere Herrschaften) können die einzelnen Stilrichtungen nicht unterscheidem. Emo und Punk sind für die eins.

Vielleicht war es auch nur so gemeint, das er damit sagen wollte, das ihm dein Stilwechsel aufgefallen ist. Ganz neutral.

PainFeelings 03.07.2013, 20:11

Ja, könnte sein, denn er ist 60 jahre alt.

0

Das ist erst einmal nur eine Feststellung.

Ob man das jetzt als persönliche Beleidigung interpretieren will, oder vielmehr als Kompliment auffasst, hängt wohl am meisten von einem persönlich ab. ;-)

Ich glaube es kommt vorallem darauf an, wie du Punk deutest. Ob es für dich was Negatives, oder eher was Positives ist. Ich kenn mich mit Visual Kei nicht so wirklich aus, aber wenn es dem Punk ähneln sollte, kannst es vllt. als "Kompliment" betrachten. Wenn es dir nicht gefällt, so bezeichnet zu werden, kannst deinem Leherer ja mal versuchen zu erklären, in welchen Richtungen du dich orientierst.

Also sofern er "punkig" als Adjektiv für "Punk" verwendet hat, war es weder Beleidigung noch Kompliment, da Punk eine Musik Richtung ist. Das ist wie "Du siehst rockerhaft aus".

miron98 04.07.2013, 13:00

Punk ist nicht nur eine Musikrichtung! -.-

1

Was möchtest Du wissen?