Ist Punk-Musik in der heutigen Zeit überhaupt noch "modern"?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallöchen :D 

Also ich finde Musik ist eine Frage des Geschmacks und jeder darf das hören was er mag :) 

Wenn du gerne Punk hörst , mach das. Auch wenn du es nicht "normal" findest , was du hörst, ist es nicht schlimm. Es gibt genug Leute, die komische Sachen hören, aber jeder hat einen anderen Geschmack und eigentlich gibt es keine komische Musik. Ich höre zB. Nicki Minaj ubd japanische Animemusik. Viele finden es komisch. Ich höre es einfach auch wenn es eine komische Kombi ist. Hier ein Besoiel von der japanischen Musik. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Liebe Grüße :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parttwo
21.12.2015, 16:28

ja danke :D die japanische musik könnte ich mir z.b. nie geben :D

0
Kommentar von Fahri34
21.12.2015, 17:07

Kein Problem :D

0

Diese Frage stellt sich doch gar nicht. Punk ist mit eines der Genre, wo es nicht drauf ankommt ob ein Song/Album grade erst rausgekommen ist, oder schon 20 Jahre alt ist. Wenn einem Punk gefällt, dann hört man Punk.

Und selbst wenn es nur noch 5 Leute auf der Welt gäbe, die Punk hörten, wäre es den 5 Leuten immer noch egal, dass sie nur noch zu fünft sind. Sie würden es weiter hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, Musik ist eine Sache, die man absolut nicht in Kategorien wie "modern" unterteilen kann. In den Cahrts kann man sehen, welche Musik momentan von vielen Leuten gehört wird. Aber trotzdem finden auch sämtliche andere Musikgenres viele begeisterte Zuhörer weltweit. Ich bin noch Jugendliche, trotzdem liebe ich Punk, auch von eher unbekannten Bands. Aber auch an bekannten Bands, wie eben z.B. Blink, kann man ja sehen, dass es noch immer viele Leute gibt, die sich auch für dieses Genre beigeistern. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parttwo
21.12.2015, 00:10

ja stimmt!

0
Kommentar von Annox
21.12.2015, 17:33

Und eben weil Blink so bekannt ist und Geld verdienen usw., sind sie kommerz... und machen auch keine wirkliche Punk Musik.

0

Was ist denn modern? Das was Mainstream ist? Das was aktuell ist? Oder was?

Punk ist weder "aktuell" bzw irgendwie wirklich bei der Masse beliebt, noch ist oder war es jemals Mainstream, sondern das Gegenteil.

Wenn du punk hörst, dann mach das. Wenn du die Einstellung hast (Punk definiert sich NICHT durch das Aussehen, also frag ich mich woran du "sehen" willst, dass irgendwelche Leute die dir begegnen diese Musik hören), dann ist das gut.

Es ist doch sowas von egal, ob andere das hören oder nicht. Wenn du dir ernsthaft Gedanken darüber machst, ob Punk (in anderen Worten) "normal" bzw Mainstream genug ist, dann lass es lieber ganz sein, sorry. Dann bist du nichts anderes als ein Poser.

Übrigens: Blink-182 und Good Charlotte ist von der Musikrichtung eher bzw. höchstens "Pop Punk" oder "Pop Rock".

Das was du hörst ist kein Punk. Sondern vor allem eins. Kommerz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Punk Szene ist in Moment riesig, nur halt eher Untergrund, nicht wie der Pop Rap heute :/

Und auch wenn, hör Punk wenn es dir gefällt, nicht weil es modern ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parttwo
21.12.2015, 00:09

ich hör es auch und zar den ganzen tag :D. danke für die antwort.

0

Och doch, Punk wird schon noch gehört. Aber die Aufbruchsstimmung der 70er Jahre, als jede Woche eine neue Punkband auf der Bildfläche erschien, ist wohl vorbei. - Aber Punk hat sich schon noch gehalten, und das seit mittlerweile rund 40 Jahren.

Räp hingegen ist eine von sehr schlichten Amateuren gemachte Eintagsfliege, wovon in drei oder vier Jahren niemand mehr spricht. Die Räp-Fäns sind samt und sonders Unterschicht-Heiopeis, die nicht mit besonderer Gedächtniskraft ausgestattet sind, sondern den Schrott bald vergessen haben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris10021999
21.12.2015, 02:42

Räp hingegen ist eine von sehr schlichten Amateuren gemachte Eintagsfliege, wovon in drei oder vier Jahren niemand mehr spricht

Ich selbst höre Metal und Rock am häufigsten, aber im Rap-Bereich gibt es schon einige gute Künstler, die auch nach mehr als drei, vier Jahren bekannt sind, z.B. Eminem.

0

Hi erstmal ;)Ich würde die Musik von Good charlotte und Blink jz nich Punk nennen, da gibts andere Bands (Sex Pistols, Clash, Minor threat, NoFx etc)

Und wer entscheidet heute überhaupt noch was "modern" ist und was nicht.

Das is doch alles Schwachsinn

Jeder soll hören was ihm gefällt, sch...egal ob "modern" oder nicht

So, ne ehrliche Punk Meinung

Dthfan00

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Musik geil ist, ist es dann wichtig, wieviele sie außer dir noch hören? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parttwo
21.12.2015, 00:12

jo hast recht. es ist nur blöd wenn man nicht so viele leute hat, mit denen man sich bissl austauschen kann ;)

0

Ich finde, dass es völlig egal ist, ob eine Musikrichtung, die du gerne hörst, "modern" oder "unmodern" ist. Hör einfach das, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es... aber in deiner Klasse bist du gezwungen mit den Rappern abzuhängen und darum scheint es dir so, als wären alle Rapper!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?