Ist Prostitution legal?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja, wenn sie angemeldet ist, man also steuern und abgaben zahlt. und es ist auch nicht überall erlaubt. die städte bieten nur bestimmte abschnitte an, wo sich die damen an die straßen stellen können und vielerorts kann der betrieb eines bordells auch abgelehnt werden, weil es dem ansehen der stadt schaden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap, solange es nicht von Minderjährigen gemacht wird und der Zuhälter sie nicht vergewaltigt o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speculoos
21.02.2016, 20:46

Wenn wir von freiwilliger Sexarbeit sprechen, handelt es sich meist um selbstständige Tätigkeiten, weshalb es auch keinen "Zuhälter" in dem Sinn geben sollte. Es gibt Betreiber, die Räumlichkeiten gegen Miete zur Verfügung stellen und in ganz seltenen Fällen arbeiten Sexarbeiter auch gegen Festgehalt in Clubs, allerdings soll das wohl sehr selten der Fall sein. Das mit der Zuhälterei kann (muss nicht) je nach Ort allerdings in der Realität anders aussehen. Ausbeutung und Abhängigkeitsverhältnisse gibt's leider in jeder Branche und dagegen sollte natürlich was getan werden. Aber rein rechtlich gesehen ist Sexarbeit eine selbstständige Tätigkeit, bei der die Selbstständigen nur sich selbst Rechenschaft schuldig sind/sein sollten.

1

stimmt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja? So lange alle volljährig sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie angemeldet sind und steuern zahlen dann ist legal aber wenn nicht ist es illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer. Einfach rein da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neues Gesetz schreibt Kondom Pflicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Les einfach mal das Stgb 

Da solltest du fündig werden xD 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speculoos
21.02.2016, 20:48

Das StGB ist vielleicht bei Sperrbezirksverordnung etc. hilfreich, aber als illegale Tätigkeit wirst du Sexarbeit dort nicht finden.

0

Jepp. Warum auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?