Ist Profimusiker ein Beruf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Profi kommt von profession (englisch "beruf") also ist profimusiker immer ein Beruf. Andernfalls wäre es ein Amateur. 

Diese Wörter haben ursprünglich nichts mit dem können zu tun, sondern eher damit ob es als Beruf ist (also ob damit auch Geld verdient wird) oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RonnyFunk
07.06.2016, 14:25

Umgangssprachlich wird "Profi" gerne als Synonym für "Experte" benutzt, obwohl es so ist, dass zuweilen die Amateure mehr Ahnung haben, als die "Profis" im ursprünglichen Wortsinn.

0

Was ist für dich ein Profimusiker?

Ich denke, wenn der Musiker eine gewisse Ausbildung (bzw. Studium/Prüfungen) gemacht/geschrieben hat kann man von einem Beruf sprechen. Es gibt verschiedene Prüfungen, z.B. welche mit denen man zum nebenberuflichen Musiker wird, aber auch welche die einen zu einem hauptberuflichen Musiker machen.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort Profi sagt mir persönlich nur, dass man etwas sehr gut kann und viel Erfahrung in dem Bereich hat. Berufsmusiker gibt es. Da sind Ausbildungen möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist ein Beruf. Dann kannst Du in Orchestern oder Bands spielen. Oder Du wirst Berühmt und machst dein Ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, genau das sagt der Begriff Profi aus: Musiker von Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja. das sagt schon das wort profi....kommt von professional ...berufsmäßiger Musiker....siehe auch profi-boxer= berufsboxer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?