Ist Pornos schauen fremdgehen? (Gerne auch weibliche meinungen)?

11 Antworten

Warum schauen sich Frauen gerne Liebesfilme an - gibt es in ihren Beziehungen etwa nicht genug Liebe? 

Männer sind "Augentiere" und können sich daher für visuelle Stimulation sehr begeistern, Frauen legen mehr Wert auf Gefühle und können sich daher eher für Herz-Schmerz-Streifen begeistern. Eine echte Konkurrenz ist das in beiden Fällen nicht! 

Ich schaue mir öfters mal einen Pornofilm an - teils alleine, teils zusammen mit meiner Frau, manchmal schaut auch meine Frau ohne mich. 

Solange die Pornofilme kein Ersatz für gemeinsamen Sex, sondern zur Anregung und/oder Unterhaltung dienen sehe ich darin kein Problem. Manche Filme sind (ungewollt) komisch "Warum liegt hier Stroh?" oder fast schon ein Kunstwerk für sich (z.B. die Parodien auf Star Wars oder Piraten der Karibik). 

Wenn man offen darüber reden kann ("Würde Dir das gefallen?", "Wollen wir dies mal versuchen?" usw.) können Pornofilme das Sexleben in der Beziehung durchaus bereichern. Viele Filme sehen wir daher auch gar nicht zuende, da wir zwischendurch übereinander herfallen... .  

Sich von Jemandem zu trennen oder ihm Vorhaltungen zu machen, weil er einen mit Pornofilmen "betrogen" hat, halte ich für kindisch!  Fremdgehen ist das auf keinen Fall!

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Man könnte auch sagen nur Appetit anregend - gegessen wird zu Hause. Eigentlich wäre es doch o.k. wenn sich beide sie als Vorspiel ansehen die Höhepunkte sind wesentlich intensiver da man erregter ist.......

Fremdgehen ist es dann, wenn sich der Partner allein befriedigt und seine Freundin dabei komplett ausschließt.

Wenn wie in deinem Fall es um reine Lustbefriedigung geht, geht es ja nur um Dich und ist und bleibt deine Sache - deine befriedigende Sexualität. Dennoch wenn sich die Partnerin darüber ärgert und aufregt sollte der Partner Rücksicht nehmen und mit ihr darüber reden ....

Nein, ist es nicht.

Es geht nur um schnelle, körperliche Befriedigung durch visuelle und auditive Reize, also Selbstbefriedigung, ohne emotionale Beteiligung (Verliebtheit, Liebe, tiefe Bindung zu einer anderen Frau als der Partnerin) und Selbstbefriedigung ist selbstverständlich kein Fremdgehen.

Was möchtest Du wissen?