Ist Porno schauen schädlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na Ja, die Kirchen sind absolut dagegen, der regelmäßige Onanist ist entspannt und damit ein schlechtes Opfer für die Bauernfänger mit ihrem Regelwerk.

Es gibt immer ein paar "Forschungen" welche behaupten Pornographie ist schädlich. Das sind dann auch oft die Untesuchungen welche feststellen das die überwiegende Anzahl der Drogenabhängigen in ihrer Kindheit Milch getrunken haben. Daraus erfolgt dann die Feststellung Milch ist eine Einstiegsdroge.

free81 03.07.2017, 17:49

Also das erscheint mir plausibel. Die Mehrheit der Serienmörder war wohl auf einer Schule. Deshalb schlussfolgere ich, Schulen fördern das Serienmörderpotenzial.

2

Nein, wenn der Konsum nicht suchtbedingt ist, nicht. Hauptsache du kannst Realität von Fiktion trennen, aber das solltest du auch bevor du dir irgendeinen anderen Film anguckst.

Dann hätte ich mit Mitte 40 aber einen gewaltigen Dachschaden...

Genauso gut kannst du Fragen...ob Horrorfilme oder Kriegsfilme schädlich sind !  Oder eine Videodokumentation wo man eine Leichen Obduktion sehen kann !  Oder ob die Zombi-Fernsehserie : The Walking Dead.  schädlich ist !

Nein das ist Grundsätzlich alles nicht schädlich...wenn man sich vorsichtig und langsam damit vertraut macht ! Also wenn Mann sich da ganz behutsam und langsam rantastet...dann ist es noch nicht mal für Kinder schädlich ! Mann kann höchstens eine Kommische Einstellung zu solchen Filmen bekommen ! Soll heißen das es viele als kommisch empfinden....wenn man Pornos oder Horrorfilm sehr gerne guckt !

Höchstens wenn du dann denkst das das ganze Realitätsnah ist oder dir auf irgendwelchen ominösen Seiten Viren einfängst :D

Was möchtest Du wissen?