ist Phantombildzeichner ein Beruf oder..

6 Antworten

Nein, ich glaube kaum. Die haben wohl anderes zu tun als zu zeichnen. Das sind wohl Portraitkünstler, die auf Abruf bereitstehen. So oft werden die ja keine Phantombilder brauchen. Oder warens jedenfalls, da man diesen Beruf heute wohl von einem Computergrafikprogramm erledigen lassen kann.

In ganz Hessen gibt es bei der Polizei nur eine Beamtin, die für die Erstellung von Phantombildern zuständig ist. Eine eigene Ausbildung gibt es für diese Tätigkeit nicht, sie wird von Polizeibeamten durchgeführt, die eine entsprechende Schulung absolviert haben. Die Bilder werden auch nicht mehr per Hand erstellt, sondern mit PhotoShop und einem speziellen PlugIn (zumindest in Hessen).

Phantombilder werden mittlerweile am PC erstellt mit einem speziellen Programm, wo tausendende von Merkmalen drauf gespeichert sind

Ich will unbedingt zeichnen können

Meine Zeichnen sind hässlich, ich will auch richtig gut zeichnen können wie es andere können, leider hab ich keinen Kunstunterricht mehr und ein Zeichenkurs ist auch nie in der Nähe da ich nur in einem Dorf lebe

...zur Frage

Muss man für Gestalterin f. vis. Marketing gut zeichnen können?

Ich werde wahrscheinlich nach meinem Abitur eine Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing beginnen. Ich habe momentan Kunst Leistungskurs, bin aber ich zeichnen leider eine Null... muss ich das für den Beruf können?

...zur Frage

Mini Polizei Beruf?

Gibt es einen Beruf: "mini" Polizei?

Damit meine ich so etwas ähnliches wie Hilfspolizisten. Also Polizisten, die nicht so viele Rechte haben wie Normale Beamte

...zur Frage

Muss man als Mediengestalter/Grafikdesigner gut zeichnen können?

oder muss man nur so mittelmäßig gut bis gar nicht zeichnen können?

...zur Frage

Kommunikationsdesign - zeichnen?

Hallo Leute :)

Ich wollte euch mal ein paar Sachen zum Kommunikationsdesign fragen, ich hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.

Also ich hab mir in letzter Zeit sehr viele Gedanken über meine Zukunft gemacht, und bin zu dem Entschluss gekommen das ich Realschulabschluss machen will und dann auf eine Berufsfachschule mit diesem Schwerpunkt (Kommunikationsdesign) gehe. Ich denke dass das gut zu mir passen würde, da ich kreativ bin und es mir Spaß macht Sachen zu erfinden und zu erstellen. Ich liebe zeichnen auch sehr gerne. Womit wir dann das Problem hätten. Ich kann nicht so gut zeichnen, ich hab zwar eine 1 in Kunst aber GUT zeichnen können ist was anderes. Muss man sehr gut zeichnen können, wenn man diesen Beruf erlernen möchte? Und könnt ihr mir vielleicht generell nochmal erklären was man alles können muss für diesen Beruf? Ich hoffe ein paar von euch kennen sich damit vielleicht aus und können mir weiterhelfen :)

Ich danke euch schonmal im Vorraus, glg

...zur Frage

Hat der Mediengestalter für Digital und Print noch eine Zukunft?

Mittlerweile kann jeder Dank einfacher und aufs wesentliche strukturierte Programme und Apps Flyer, Collagen, Plakate, Webseiten etc. gestalten. Mit der Zukunft werden weitere Programme kommen, die Komplexität durch Einfachheit ersetzen und viele Einzelschritte automatisiert übernehmen werden. Also steht der klassische Mediengestalter bald vor dem Aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?