Ist PET SAFE erlaubt in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich habe sehr gute Erfahrungen mit Pet Safe. Erst einmal ist der "Schlag" kein Riesending – so ähnlich, als wenn man einen gewischt bekommt – außerdem gibt es einen Warnton, wenn sich die Katze der Grenze nähert. Die Katze bekommt meiner Erfahrung nach maximal zwei Mal den Strafreiz, dann hat sie gelernt, dass sie besser nicht weitergeht, wenn der Warnton erklingt. Die sind ja nicht doof.

Tierquälerei sieht anders aus. Zum Beispiel, wenn Katzen vor Autos rennen und sich schwer verletzt noch irgendwohin schleppen, um langsam zu sterben. Oder wenn sie in die Hände von Tierfängern geraten. In Umzugsautos oder Kellern oder Garagen versehentlich eingesperrt werden und verdursten oder verhungern. Etc. Hab ich schon einiges von erlebt. Dann lieber Pet Safe.

LG,

Stella

Wenn es garantiert nicht andere Tiere tötet oder sonstwie stört, hört es sich doch gar nicht unvernünftig an. Die Katzen kommen mal raus und laufen nicht immer weg oder jagen wild oder vermehren sich ebenso wild....lol

Allerdings kenne ich Katzen von unserem Hof her sehr gut.

Das sind findige Gesellen. Die KLEINSTE Lücke irgendwo und die sind schwups durch und erstmal unterwegs,....

So sind sie.....hihi

vernünftig. so kommen die katzen wenigstens nicht unter die räder und holen sich auch nicht die meerschweinchen vom nachbarn.

Was möchtest Du wissen?