Ist permanentes Ausschlafen (wenn man kann) besser für den Organismus als Weckerstellen?

5 Antworten

Ja, das ist allemal besser und gesünder. Durch den Wecker wird der Körper gewaltsam aus dem Schlaf geholt, ist nie so ausgeruht, als wenn Du von ganz alleine aufwachst.

Ich bin der Meinung, dass sich der Körper im Schlaf regeneriert. Deswegen denke ich das sehr wichtige Funktionen im Körper (z.B. das Töten von Krebszellen durch körpereigene Killerzllen) durch das Wecker klingeln gestört werden! Natürlich gilt dies gleichermaßen durch andere Weckmannöver (Baulärm, Strassenlärm, schnarchende Partner, quengelnde Kinder!).

Ich denke, dass es mit Sicherheit am Besten wäre, jeder schläft für sich alleine (egal wie lieb man sich hat) und das Umfeld (seelisch und tatsächlich) ist ausgeglichen und ruhig!

Aber natürlich! So wie ich kann, wache ich auf, wie der Herrgott es will. Und bis zum heutigen Tage wollte er es so. Also nur wenn jemand scheinbar Wichtigeres als der Herrgot nach mir ruft, stelle ich den Wecker.

Kein Wecker hilft!

Hallo,

da ich große Schlafprobleme habe bzw. erst einschlafe, kurz bevor ich aufstehen müsste, höre ich nie meine Wecker, sonder sie klingeln je nach (Wiederhol-Einstellung) auch bis 14 Uhr durch, sodass sich schon Nachbarn beschweren, wenn ich wieder verschalfe... Dann habe ich mir divesre Wecker für Gehörlose (Vibration) bestellt, die ich auch nicht merke. Dachte zunächst, unterm Kissen ist der Impuls zu niedrig, daer klemme ich es unter mein Halband, sodass ich die (für mich zu leichte) Vibration dann merke. Hilft auch nicht! Aus medizinischer sicht bin ich organisch völlig gesund und habe auch keine Atemprobleme o.ä., die ja zu Schlafstörungen ausarten können.

Nun meine verrückte Frage: Kann man mir Tipps geben, wie ich einen wecker mit Zeitschaltuhr bauen kann, der schmerzhafte, aber ungefärliche Impulse gibt!!! Und bitte schlagt mir keinen Stromschlagwecker vor, denn die Stromschläge spürt man erst nach austippen, aber ich höre ihn ja nicht mal, um ihn dann auszuschalten. es muss einer sein, der parallel zur eingeschalteten Weckzeit Schmerz-Impulse direkt an meinem Körper auslöst!!!

Ich kann es mir nicht mehr leisten in einem Abhängigkeitsverhältnis bei anderen leuten zu schlafen, die mich dann wecken oder für zu bezahlen, dass sie in meine Wohnung kommen und mich aufwecken...

Bitte um dringende Hilfe!

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was wirkt besser wenn man wach werden will?

Hallo,

in letzter Zeit wache ich morgens nicht mehr oder erst nach langer Zeit von meinem Radiowecker auf. Ich überhöre ihn einfach oder was auch immer ich fabriziere, ich wache auf jeden Fall nicht auf. Im Moment ist mein Wecker so auf mittlere Lautstärke eingestellt und ich wollte jetzt was an der Lautstärke verändern, und hoffen, dass es dann besser klappt.

Was bringt es mehr? Den Wecker ziemlich laut zu stellen, damit man sich erschreckt und fast aus dem Bett fällt? Oder ist dabei die Gefahr zu groß, dass man den Wecker einfach ausstellt und weiter schläft? Die andere Möglichkeit wäre, den Wecker leiser zu stellen, sodass ich über einen längeren Zeitraum eine leise, aber nervende Stimme/Musik höre. Dabei ist die Gefahr den Wecker auszustellen vielleicht auch geringer.

Was denkt ihr? Lieber lauter oder leiser stellen?

Danke im Voraus! Glg CharlieLoveU

...zur Frage

Wie kann man mit einem leisen Wecker aufwachen?

Hallo, ich versuche gerade meine Traumerinnerung zu verbesser. Das Problem ist, wenn ich einen lauten Wecker habe und schreckhaft aufwache habe ich eine schlechte/ gar keine Traumerinnerung. Wenn ich ausschlafen kann kann ich mich sehr gut an meine Träume erinnern. Wie schaffe ich es mit einem leisen Wecker aufzustehen? Ich habe es schon mal probiert, aber es hat nicht geklappt. Mich kann auch niemand wecken.

...zur Frage

Mehrere Tage hintereinander weniger als sechs Stunden Schlaf?

Hallo, ist es schlimm, wenn man trotz Schule mehrere Nächte hintereinander weniger als sechs Stunden schläft pro Nacht? Ich komme momentan einfach nicht zur Ruhe und habe dann abends gegen 20 Uhr eine müde Phase und dann gegen 22/23 Uhr bin ich wieder hellwach, sodass ich dann meistens noch bis halb 1 wach bin oder sogar noch länger. Um 6:15 Uhr muss ich dann aufstehen. Ich kann den Schlaf aber auch nicht aufholen. Ab wann wird es ein merkliches Problem, wenn man immer weniger als 6 Stunden Schlaf die Nacht bekommt?

...zur Frage

Früh aufstehen/Tipps?

Hallo, Ich hätte eine Frage.. Undzwar; Jeden Tag wache ich so ca. um 6:40Uhr auf und schaue kurz aufs Handy.Dann schlaf ich plötzlich wieder ein und wache erst um 7:25 wieder auf.

Egal wie viele Wecker ich stelle,schaffe ich es nicht um 4:45 Uhr aufzustehen.

Egal ob ich um 21 Uhr oder um 1 Uhr schlafen gehe.

Was kann ich machen?

...zur Frage

Wie stehe ich morgen früh auf?

Ich hab mein Handy verloren und kann mir den Wecker nicht stellen. Morgen muss ich um halb zehn aufstehen und drei Pizzen für den Kindergeburtstag meiner Schwester zu backen. Aber ich hab Angst dass ich nicht rechtzeitg aufwache. Gibt es auf dem PC bei Windows eine Weckerfunktion....?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?